Spielbericht

1.Herren: 0:2 im Ortsderby vs. Blumenthal / Drei Neuzugänge

Unsere 1.Mannschaft schwächelt leider weiter, auch gegen den Blumenthaler SV langte es wieder nicht zu einem Sieg. Mit 0:2 unterlag die Elf von Jörg Segerath und Issam El Madhoun dem Ortsrivalen und muss mehr denn je um die Teilnahme am LOTTO-Hallen-Masters bangen. Malte Tietze, der unserem Schlussmann Marvin Ekuase keine Abwehrchance ließ, und Bo Weishaupt aus halblinker Position schossen dabei die beiden Goals für den Tabellenzweiten. Unsere SAV war ebenbürtig, doch das Runde wollte einfach nicht in das Eckige. BSV-Keeper Hannes Frerichs hatte zudem einen guten Tag erwischt und rettete mehrfach in höchster Not. Wieder keine Punkte, nun sind noch 6 zu vergeben und die müssten es auch schon sein, um doch noch im Dezember in der ÖVB-Arena starten zu dürfen. Die Gegner sind allerdings keine geringeren als der VfL 07 und der FC Oberneuland, die selbst noch am Jahreshöhepunkt teilnehmen möchten. Unser Team muss nun alles geben, Charakter zeigen, kämpfen bis zum Umfallen und die sechs Punkte einheimsen.

Losgelöst davon laufen die Planungen für die neue Saison auf Hochtouren. Drei Neuzugänge sind bis dato fix, weitere werden folgen. Der 24-jährige Marco Prigge kommt vom VfL 07 und soll der in dieser Saison oft anfälligen Abwehr mehr Stabilität verleihen, er kann sowohl in der Innenverteidigung  wie auch auf den Außenpositionen eingesetzt werden. Die Qualitäten von Nick Enghardt, der ebenfalls vom VfL 07 zu uns wechselt, liegen hingegen im offensiveren Bereich. „Er kann auf der zehn oder auch etwas defensiver spielen“, so der Info von unserem Teammanager Jörg Segerath. Der dritte Neuzugang ist Keeper Markus Böttcher (34), der zuletzt für die SG Stinstedt aktiv war. Böttcher befindet sich nach einer Verletzungspause bereits bei uns im Training und sorgt für eine gute Mischung aus Jung und Alt im Tor. Alle drei Kicker heißen wir Herzlich Willkommen in Vegesack!

Let´s go SAV!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*