SAV

1.Herren: 1:2-Pleite in Schwachhausen

Wieder kein Sieg für unsere 1.Mannschaft. Mit 1:2 zog unsere Elf am gestrigen Abend beim TuS Schwachhausen den kürzeren und muss sich in den nächsten Partien gewaltig strecken, um das erklärte Saisonziel Teilnahme am LOTTO-Masters im Dezember realisieren zu können. In einer äußerst fairen Partie hatte die TuS zwar mehr Spielanteile zu verzeichnen, aber richtige Torchancen sprangen hüben wie drüben nicht heraus. In der 8.Spielminute nutzte unser Linksschluppen Firas Tayari einen individuellen Fehler des Gastgebers zur Führung. Danach verwaltete unser Team den Vorsprung mit Übersicht. Mit zwei Einwechselungen drehte die TuS das Spiel. Jan Hendrik Stubbmann (68.) und Jan Niklas Hiegemann (87.) sorgten noch für den Sieg der Heimmannschaft, unsere SAV verließ nach Schlusspfiff mit hängenden Köpfen den Platz an der Konrad-Adenauer-Allee. Unsere SAV trat mit einigen Kickern der Reserve an. Manuel Broekmann, Momo Lange und Veysel Yasak machten Ihre Sache dabei sehr gut. Nun gilt es: Mund abwischen und weiter geht´s! Am Sonntag hat unsere Truppe im Ortsderby beim SV Grohn anzutreten. Wir wünschen bis dahin eine intensive Rest-Trainingswoche.

Let´s go SAV!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*