Spielbericht

1.Herren: 3:2-Heimsieg über die Leher TS

Unsere SAV spielte eine gute erste Hälfte und ging nach Toren von Goalgetter Demir Begic (7.) und Abwehrspieler Ferdi Uslu (32.) auch verdient mit 2:0 in die Halbzeit. Kurz nach Wiederanpfiff von Schiedsrichter Jannik Weibrecht verkürzte Marcel Wagner per Foulelfmeter auf 1:2 (48.). Danach ging nicht mehr viel bei unserer SAV, der 2:2-Ausgleich in der 61. Minute durch Jan-Niklas Kersten war die logische Konsequenz. Auch danach hatte der amtierende Lotto-Pokal-Sieger weiter die Oberhand, die drei Punkte blieben aber bei uns in Vegesack. Unser Routinier Muhamed Hodzic machte nach einen Konter mit einem unhaltbaren Schuss ins lange Eck den 3:2-Sieg  (80.) perfekt. Die Enttäuschung bei LTS-Coach Denny Ley und seinen Mannen nach der knappen Niederlage war groß, während sich unser SAV-Übungsleiter Björn Krämer über weitere drei Punkte vor den kommenden schweren Spielen beim Ligaprimus Bremer SV und daheim gegen Ortsrivale Blumenthaler SV freuen konnte.

SG Aumund-Vegesack – Leher Turnerschaft 3:2 (2:0)

SG Aumund-Vegesack: Ekuase; Böhmer (84. Siwak), MC Mensah Quarshie, Barnat (61. Mulweme) Begic, Hodzic, Steege, Ferdi Uslu, Kasim Uslu (79. Tayari), Radke, Bosse.

Leher TS: Rico Tötheider (46. Muhaxheri); Timo Tötheider (70. Hashemi), da Graca Lopez, Sula, Wagner, Thulieres, Schulte, Söntgerath, Schniedewind, Schümann, Kersten.

Tore: 1:0 Demir Begic (7.), 2:0 Ferdi Uslu (32.), 2:1 Marcel Wagner (48./Foulelfmeter), 2:2 Jan-Niklas Kersten (61.), 3:2 Muhamed Hodzic (80.)

Schiedsrichter: Jannik Weibrecht (SVGO Bremen)

Zuschauer: ca. 70

Let´s go SAV!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*