Spielbericht

1.Herren: 5:2-Heimsieg gegen den ESC Geestemünde

Im vorletzten Spiel des Jahres 2016 gelang unserer 1.Mannschaft ein verdienter 5:2-Erfolg über den ESC Bremerhaven. Firas Tayari (7.) brachte unsere Farben früh in Front, der ESC-Akteur Nico Drummer per Eigentor (20.) sorgte für eine 2:0-Pausenführung für unser Team. Nach dem Pausenwasser vergab unsere Elf zunächst durch Fikri Cam (50.) und einem Kopfball von Jannis Kurkiewicz (Latte, 53.) das wichtige 3:0. Matthias Märtens erhöhte dann doch auf 3:0 (66.). Nach Patzern von unserem Fänger Justice Kuoje Abban und Abdullah Basdas, der einen Foulelfmeter verursachte, verkürzten Waldemar Ginz (68.) und Ali Moussa (79./Elfmeter) auf 2:3. Doch unsere SAV ließ nichts anbrennen und in der Schlussphase sorgten Goalgetter Jannis Kurkiewicz (87.) und Ibrahim Fidan (90.+2) für den deutlichen Heimerfolg. Unser Trainerduo Jörg Segerath und Issam El-Madhoun freute sich über den verdienten Heimsieg, dessen Höhe auch in Ordnung geht.

Am kommenden Samstag geht´s weiter, um 14.00 Uhr empfängt unsere Truppe den zuletzt arg gebeutelten SV Grohn, die am vergangenen Wochenende beim Bremer SV mit 0:12 baden gingen. Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung. Drei Punkte sind Pflicht! Wir wünschen eine intensive Trainingswoche und für das Grohn-Spiel viel Erfolg.

Let´s go SAV!

 

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*