SE Logo 16 17

1.Herren: Drei Punkte gegen OSC sind Pflicht

Zum heutigen Heimspiel der Serie 2016/17 begrüßen wir heute recht herzlich den OSC aus Bremerhaven bei uns in Vegesack! Nachdem vor etwa fünf Jahren in der Seestadt mit viel Euphorie das Thema Regionalliga in Angriff genommen wurde, ist dieses Vorhaben mittlerweile ad acta gelegt worden. Die damaligen Motoren außerhalb des Platzes und auf dem Spielfeld haben den Verein verlassen, unter der Führung vom rührigen Fußball-Chef Hajo Böhm sowie den beiden Trainern Björn Böning und Roman Opalka kämpfen die Olympioniken um den Klassenerhalt in der Bremenliga. Nicht weniger als 13 Spieler haben den Verein verlassen, lediglich sechs Kicker sind geblieben und 21 Neuzugänge konnten zu Saisonbeginn begrüßt werden. Mit dem 40.-jährigen Rückkehrer Delmar da Rocha Nunes und Jeremy da Rocha Nunes, der von den U19-Junioren des SC Lehe-Spaden zum OSC stößt, gibt es auch ein Vater-Sohn-Gespann.
Der vor einigen Jahren mit ganz anderen Ambitionen angetretene Club von der Waterkant ist im tristen unteren Mittelmaß der Bremen-Liga versunken, allerdings ist der OSC an guten Tagen weiterhin für eine Überraschung gut!

Unsere SAV möchte die 0:3-Pleite in Grolland möglichst umgehend ausmerzen. Trainer Marcel Kulesha ist weiterhin hochmotiviert und möchte hinsichtlich einer erfolgreichen Quali für das große Amateurhallenturnier einen wichtigen 3-er einfahren. Alle weiteren Infos zum Spiel gegen den Gast aus der Nordseestadt gibt es im aktuellen STADION-ECHO.

Wir wünschen unserem Team viel Erfolg und hoffen auf ein spannendes Spiel!
Let´s go SAV!

Mit sportlichen Grüßen
Euer Sport- & Pressewart
Holger Franz

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*