Spielbericht

1.Herren: Erster Heimsieg gegen noch punktlosen Habenhauser FV

Der Bann ist gebrochen! Am vergangenen Samstag konnte unsere 1.Mannschaft erfreulicherweise den ersten Dreier im heimischen Stadion einfahren. Doch es war ein hartes Stück Arbeit für unsere Jungs, um diesen wichtigen Heimsieg gegen einen weiterhin punktlosen Habenhauser FV perfekt zu machen.

Abdullah Basdas eröffnete den Torreigen, in dem er einen von HFV-Keeper Maximilian Lehmann an unseren Goalgetter Jannis Kurkiewicz verschuldeten Elfmeter sicher verwandelte (23.). Ibo Fidan erhöhte kurze Zeit später per gekonnten Lupfertor auf 2:0 (29.). Die einzige nennenswerte Tormöglichkeit der Gäste in Spielabschnitt 1 nutzte der ehemalige Vegesacker Markus Zimmermann zum 1:2-Anschlusstreffer (33.). SAV-Nachwuchstorwart Marvin Ekuase, der Maik Meyer-Wersinger vertrat, sah bei dem Flatterball nicht gut aus. Nach dem Pausenwasser bekam unsere SAV einen weiteren Elfmeter zugesprochen, den Jannis Kurkiewicz souverän versenken konnte (49.). Ein überflüssiges Foul von Sehon Deniz im eigenen Strafraum brachte einen weiteren Strafstoß, dieses Mal für den HFV. Tom Jahnke nutzte die Gelegenheit zum 2:3(60.). Neuzugang Christian Böhmer sorgte nochmals für ein Highlight, sein Hammer landete am linken Lattenkreuz und leider nicht im gegnerischen Tor (62.). Unser Kapitän Abdullah Basdas machte dann den Sack zu, er traf vier Minuten vor Ultimo zum 4:2 (86.). Ex-SAV-Stürmer Florian Otto brachte den HFV dann nochmal auf 3:4 heran (90.+1), dann war aber Schluss und die ersten Heimpunkte eingefahren. „Hinten ein bisschen offen wie auch schon in den letzten Spielen, nach vorne hin gefällig, aber: Hauptsache gewonnen“ fasste SAV-Fan Michael Stimmermann die magere Fußballkost kurz zusammen.

Morgenabend geht´s bereits weiter, um 18.00 Uhr tritt unsere Elf im Nachholspiel bei der BTS Neustadt an. Gespielt wird auf dem Rasenplatz an der Erlenstraße. Wir wünschen viel Erfolg!

Let´s go SAV!

SG Aumund-Vegesack – Habenhauser FV 4:3 (2:1)
SG Aumund-Vegesack: Ekuase – Deniz, Böhmer, Quarshie, Hodzic (80. Yusuf Demir), Uslu, Kurkiewicz, Firat Semih Demir (70. Simsek), Fidan, Chwiendacz (64. Cam), Basdas.

Habenhauser FV: Lehmann – Njonkeb Aristide, Götz, Teut, Ndiaye, Arnold, Zimmermann, Kluge, Jahnke (85. Mehrtens), Wilshusen, Kröger (46. Bollmann).

Tore: 1:0 Abdullah Basdas (23./Elfmeter), 2:0 Ibrahim Fidan (29.), 2:1 Markus Zimmermann (33.), 3:1 Jannis Kurkiewicz (49./Elfmeter), 3:2 Tom Jahnke (60./Elfmeter), 4:2 Abdullah Basdas (86.), 4:3 Florian Otto (90.+2)

Schiedsrichter: Sebastian Schiller (TuS Schwachhausen); Zuschauer: 60

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*