Schäfers 17 18

1.Herren: Gegen starke Oberneuländer soll gepunktet werden

Zum vierten Heimspiel der noch jungen Saison begrüßen wir am morgigen Samstag um 14 Uhr den FC Oberneuland bei uns im Vegesacker Stadion. Kristian Arambasic, neuer Trainer des FCO, ist sich sicher: Die STARK Bremen-Liga ist ausgeglichener als je zuvor. Der Bremer SV ist aber immer noch das Maß aller Dinge. „Aber zwischen Platz zwei und Platz elf kann jeder jeden schlagen“, betont „Aramba“, der bei uns noch viele Freunde aus seiner erfolgreichen Zeit hat. Bekanntlich war Kristian bei uns von 2010 bis 2014 als Übungsleiter am Start und schaffte als Höhepunkt seiner Tätigkeit den Einzug in die 1.DFB – Pokalrunde, wo wir bekanntlich gegen den Bundesligisten aus Hoffenheim antreten durften. Das ist Geschichte, nach zwei Jahren in Brinkum coacht Kristian nun den FCO.

Mit einer sehr jungen Truppe strebt der FCO einen Platz zwischen 4 und 6 im Endklassement an. Möglich ist das – aber nicht einfach, da der Club einige Routiniers verloren hat. Ein Quintett um Marco Ordenewitz schloss sich dem SC Borgfeld an, andere – wie Julian Stroppel – kicken nun in der eigenen Ü 32. Hinzu gekommen sind zahlreiche junge Talente. Gleich 18 Spieler sind unter 23 Jahre alt! Dennoch verfügt der FCO über einen ziemlich ausgeglichenen Kader mit ausreichend spielerischer Qualität. Der letztjährige Neuling konnte sich mit Rang sechs relativ schnell etablieren. Jetzt soll die Entwicklung weitergehen, mit einem Kader, der über eine echte Perspektive verfügt. „Wir haben ja ganz bewusst eine so junge Mannschaft zusammengestellt“, sagt Arambasic. Er möchte ein Team aufbauen, das in „zwei, drei Jahren um die Meisterschaft mitspielt“.

Heute gibt es auch ein Wiedersehen mit den ehemaligen Weggefährten Ferdi Kök, Daniel Block und Lars Tyca. Nach zuletzt zwei Siegen strebt unsere SAV um Keeper Florian Schäfers (siehe Foto) gegen den FCO den zweiten Heimsieg an. „Wir möchten jedes Spiel gewinnen“ gab unser Trainer Björn Krämer die Marschroute heraus. So soll es sein. Alle weiteren Infos gibt es im neuen STADION-ECHO! Viel Spaß beim lesen!

Wir wünschen unserem Team viel Erfolg und hoffen auf ein spannendes Spiel!

Let´s go SAV!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*