SE Logo 16 17

1.Herren: Habenhausen kommt / Erster Heimsieg fest eingeplant

Zum dritten Heimspiel der noch jungen Saison begrüßen wir den Habenhauser FV bei uns im Vegesacker Stadion. Nach fünf Spielen sind die Jungs vom Bunnsacker Weg noch sieglos. Das hatte sich Neu-Trainer Paulo Pereira gewiss anders vorgestellt. Nach Jahren auf der Trainerbank des TS Woltmershausen war der Trainer vor knapp zwei Monaten zum Habenhauser FV gewechselt. Ein Aufstieg von der Landesliga in die Bremen-Liga und eine Chance bei einem gut aufgestellten Club. Doch bis jetzt es lief noch nicht so richtig für den neuen HFV-Coach. Pereira kann allerdings ziemlich froh sein, dass er in einem Verein tätig ist, der für sachliches Arbeiten und ein ruhiges Umfeld bekannt ist. Deshalb will er auch nichts wissen von einer schweren Saison, die nun womöglich vor der HFV-Elf liegt: „Die Qualität ist ja da.“

Tatsächlich dürfte sich das Potenzial des HFV vergrößert haben. Nicht zuletzt, weil Max Kluge nach seiner Pause wieder ins Geschehen eingegriffen hat, dem Club also ein echter Goalgetter vergangener Tage wieder zur Verfügung steht. Zudem macht der Trainer nach wie vor eine ziemlich gute Stimmung aus in seinem Team und lobt die „sehr gute Trainingsbeteiligung“. Deshalb darf man wohl davon ausgehen, dass sich die Startschwierigkeiten in den Griff bekommen lassen und die Kicker vom Habenhauser Deich in die Spur finden werden. Allerdings noch nicht heute, denn unsere SAV hat bis dato daheim enttäuscht und noch keinen Sieg errungen.

„Wenn wir den Zug nach oben nicht verpassen wollen sind heute drei Punkte Pflicht“ gab unser Teammanager Jörg Segerath die Marschroute für die heutige Begegnung vor. Dem ist nichts hinzuzufügen, die SAV-Fans möchten unser Team auch mal wieder daheim siegen sehen! Fehlen werden heute Keeper Maik Meyer-Wersinger und Matthias Märtens (beide Urlaub) sowie Pascal Krombholz (gesperrt). Ein Wiedersehen gibt es heute mit den ehemaligen SAVern Adrian Chwiendacz, Florian Otto und Markus Zimmermann.

Alle weiteren Infos zum Spiel gegen den Habenhauser FV gibt es im neuen STADION-ECHO. Wir wünschen unserem Team viel Erfolg!

Let´s go SAV!

 

Vorbericht aus DIE NORDDEUTSCHE vom 10.September 2016 – folgt

SG Aumund-Vegesack – Habenhauser FV:

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*