IMG_0527

1.Herren: Hallenturnierteilnahme in weite Ferne gerückt

Jetzt kann uns nur noch ein Wunder helfen! Nach der 0:3-Pleite beim SV Werder Bremen III am vergangenen Sonnabend kann sich unsere SAV die Teilnahme am großen Amateur-Hallenturnier in der ÖVB-Arena wohl endgültig abschminken. Am kommenden Wochenende ist Stichtag, die ersten 8 Teams der Bremen-Liga-Tabelle sind dann für das tolle Event am 20.Dezember qualifiziert. Theoretisch ist die Teilnahme noch möglich, dazu müsste aber am nächsten Sonnabend ein 3-er gegen den bis dato noch ungeschlagenen Bremer SV her. Zudem müssten die direkten Konkurrenten Ihre Partien verlieren. Sehr unwahrscheinlich, somit findet der Jahreshöhepunkt des Bremer Fußball-Verbandes wohl erstmals seit fünf Jahren ohne uns und unseren Fans – siehe Foto – statt.

Bei der „Wundertüte“ Werder Bremen III bot unser Team eine schwache Leistung. Viel zu weit weg von den Gegenspielern lag unsere Elf schnell nach einem Tor von Sejun Oh 0:1 hinten.  ein. In der 18. Minute attackierte Werders Markus Fila unseren Roadrunner Daniel Rosenfeldt elfmeterreif, leider zeigte Referee Allen Chen nicht auf den ominösen Punkt. Kurz darauf erhöhte Yagmur Horota nach einem Vorstoß von Seunghyun Kim über die rechte Seite auf 2:0. Ohne Idee nach vorne und hinten zu sorglos machte Markus Fila mit seinem Treffer zum 3:0 nach 71 Minuten alles klar.

„Vielleicht geht was gegen den Bremer SV, mal gucken“ gab ein enttäuschter Teammanager Jörg Segerath nach der Begegnung zu Protokoll.

Weiter geht´s, let´s go SAV!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*