Muhamed Hodzic Daumen

1.Herren: Im Endspiel der Sportwoche Ritterhude fehlte das Zielwasser / Kale neu dabei / Termine

Wie so oft, war es auch dieses Mal: Elfmeterschießen ist nicht unbedingt die Stärke unserer Mannschaft. Im Endspiel der Ritterhuder Sportwoche unterlag die Elf um Keeper Meik Meyer-Wersinger dem Ortsnachbarn SV Grohn nach torlosem Spiel im Strafstoß-Schießen mit 1:4. Der neue Torhüter der Husaren,  Benjamin Schimmel, war der Matchwinner, hielt er doch die Elfmeter von Muhamed Hodzic und Abdullah Basdas. Lediglich Daniel Rosenfeldt traf für unsere Farben.

Im Endspiel gelang es unserer SAV nur ein einziges Mal durch Muhamed Hodzic (siehe Foto) wirklich gefährlich in die Schnittstelle der gut gestaffelten Grohner Abwehr zu spielen, die aber in höchster Not gegen Neuzugang Bilal Subasoglu (kam vom SV Türkspor) zur Ecke geklärt wurde. Demnach resümierte auch unser Coach in der hiesigen Presse nach der Begegnung: „Das war heute kein so gutes Spiel von uns. Das Match war von Kampf und Einsatz geprägt. Es fehlten aber auf beiden Seiten die gelungenen Spielzüge. Die Grohner haben sich richtig reingehängt und deshalb auch nicht unverdient gewonnen.“

Unser Trainer Jens Heine zog aber trotz der Finalniederlage auch ein positives Fazit: „Ich bin sehr zufrieden mit unserem Auftreten hier. Wir haben hier mit einer neu zusammengestellten Truppe guten Fußball gezeigt und unsere Tore schön herausgespielt.“ Besonders freuten sich die SAV-Anhänger über den 5:0-Halbfinalerfolg über den Ortsrivalen Blumenthaler SV, dem allerdings noch das Ablösespiel für Ousman Manneh gegen den Bundesligisten Werder Bremen (0:9) zwei Tage zuvor in den Knochen steckte. Dieses Ergebnis wollte aber auch unser Teammanager Jörg Segerath nicht überbewerten: „Das war nur eine Momentaufnahme und hat keine Aussagekraft für die Liga.“

In den kommenden Wochen wird jetzt die Vorbereitung intensiviert. Ein weiterer Kicker ist zudem neu zum Kader gestoßen: Der 24.-jährige Ahmet Kale wechselte vom FC Union 60 zu uns, zuvor war er bereits beim 1.FC Burg und beim TSV Lesum-Burgdamm in HB-Nord aktiv. Herzlich Willkommen in Vegesack!

Termine

Die ersten Pflichtspieltermine stehen indes auch fest: Am Dienstag, 18.August 2015 um 18:30 Uhr tritt unser Team in der 1.Runde des Lotto-Pokals beim TuS Komet/Arsten an. Bei einem Erfolg geht es dann in Runde 2 gegen den Sieger der Partie FC Roland Bremen gegen den KSV Vatan Sport. Punktspielmäßig startet unsere SAV nach derzeitigem Stand am Sonnabend, den 22.August um 15.00 Uhr mit einem Heimspiel gegen den Aufsteiger BTS Neustadt, ehe man eine Woche später am Sonntag, den 30.August bereits um 11.00 Uhr beim weiteren Liganeuling ESC Bremerhaven anzutreten hat. Am Samstag, den 5.September um 15.00 Uhr gastiert dann der VfL 07 Bremen um unseren langjährigen Kicker und jetzigen Ü32-Akteur Björn Krämer zum zweiten Heimspiel im Vegesacker Stadion.

Und auch im Futsal geht es weiter: Die Auslosung für den 2. NFV-Futsal-Pokal 2015 hat ergeben, das unsere Futsaltruppe am 29.August 2015 den Büdelsdorfer TSV empfängt. Ort und Zeit stehen noch nicht fest. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Let´s go SAV!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*