Hodzic 17 18

1.Herren: Überraschungscoup beim FC Oberneuland

Einen echten Überraschungscoup landete unsere SG Aumund-Vegesack beim Meisterschaftsanwärter FC Oberneuland. Mit 2:1 gewannen unsere Mannen von Trainer Björn Krämer die Partie im Florian-Wellmann-Stadion. Der ehemalige SAV-Coach Kristian Arambasic, jetzt in Diensten des FCO, sprach nach den 90 Minuten von einem verdienten Sieg für die Nordbremer.

Der FCO kam allerdings gut ins Spiel, bereits nach acht Minuten sorgte der aus Bremen-Nord stammende Timo Dressler mit einem unhaltbaren Schuss in die lange Ecke für die Führung. Doch dieser Vorsprung hatte nur kurz Bestand, unser stark auftrumpfende Routinier Muhamed Hodzic (siehe Foto) setzte eine Flanke an den Innenpfosten, Nick Enghardt staubte zum Ausgleich ab. Unsere SAV spielte couragiert weiter und kurz vor dem Pausenwasser gelang dem grippegeschwächten Nils Husmann mit einem abgefälschten Schuss die 2:1-Führung (40.).

Auch nach dem Seitenwechsel ließen unsere Jungs wenig anbrennen, die Viererkette um Ferdi Uslu, Marco Prigge, Marius Bosse und Marcel Burkevics stand sehr sicher. Beim FCO war weiterhin vieles Stückwerk, unsere SAV setzte indes auf Konterfußball und war damit stets brandgefährlich. Muhamed Hodzic, der offensichtlich gerade seinen dritten Frühling erlebt, und der eingewechselte Sinan Alija vergaben gute Möglichkeiten, um den Sack frühzeitig zuzumachen. Nach dem Schlusspfiff lagen sich die SAVer in den Armen, mit einem Sieg beim ambitionierten Team um den sportlichen Leiter Günter Hermann hatte im Vorfeld niemand gerechnet. Die kleine SAV-Fangruppe um Robert Kwiatkowski, Michael Richter, Holger Franz und Teammanager Jörg Segerath war zufrieden. „Tolle Leistung, ich bin sehr stolz auf unsere Truppe“ äußerte sich Sege nach dem Spiel. So kann´s gerne weitergehen.

Am kommenden Wochenende kommt die TuS Schwachhausen zu uns, die am Sonntag den Bremer SV mit 2:1 besiegen konnte. Mit der Leistung von Freitag ist unser Team auch hier nicht chancenlos,  wir wünschen eine intensive Trainingswoche und für Samstag schon jetzt viel Erfolg!

Let´s go SAV!

FC Oberneuland – SG Aumund-Vegesack  1:2 (1:2)

FC Oberneuland: Behrens; Tyca (65. Kolodziej), Caneiro ­Alves (81. Cengel), Hertes, Han, Nukic, Kang, Sarr (30. Ciszewski), Jung, Block, Dressler

SG Aumund-Vegesack: Ekuase; Ferdi Uslu, Prigge, ­Bosse, Burkevics, Steege, Radke, Kasim Uslu (89. MC Mensah Quarshie), Husmann (70. Alija), Hodzic, Enghardt (90. Märtens)

Tore: 1:0 Timo Dressler (8.), 1:1 Nick Enghardt (9.), 1:2 Nils Husmann (40.)

Schiedsrichter: Michael Djoric (Tura Bremen)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*