DSC_0001

1.Herren: Wiedergutmachung gegen den OSC?

Zum morgigen Heimspiel begrüßen wir recht herzlich den OSC aus Bremerhaven bei uns in Vegesack!

Nachdem vor etwa fünf Jahren in der Seestadt mit viel Euphorie das Thema
Regionalliga in Angriff genommen wurde, ist dieses Vorhaben mittlerweile ad acta gelegt worden. Die damaligen Motoren außerhalb des Platzes und auf dem Spielfeld haben den Verein verlassen, unter der Führung vom rührigen Fußball-Chef Hajo Böhm sowie den beiden Trainern Björn Böning und Roman Opalka kämpfen die Olympioniken auch in dieser Serie um den Klassenerhalt in der STARK-Bremen-Liga.

Die „Super-Oldies“ Nehat Shalaj und der in Bremen-Nord bestens bekannte Tarek
Chabaan sind die Säulen des OSC und mit Mehmet-Ali Fidan, der zuletzt bei unserer SG
Aumund-Vegesack aktiv war, haben die Olympischen zur neuen Serie auch einen guten
Angreifer verpflichten können. Am Rande: Der OSC ist aktueller Ü32-Meister und auch in der Futsal-Regionalliga spielt man einen guten Ball.

Unterm Strich wird es für die Elf von der Waterkant aber bis zum Saisonende um den
Klassenerhalt gehen, allerdings ist der OSC an guten Tagen weiterhin für eine
Überraschung gut!

Unsere SAV möchte die 1:6-Pleite in Brinkum möglichst umgehend ausmerzen. Trainer
Björn Krämer wird das Team nach der hohen Niederlage sicherlich umstellen, um einen
weiteren Heim 3-er einfahren zu können. Aufgrund der Wetterlage wird die Partie auf unserem Kunstrasenplatz ausgetragen.

Alle weiteren Infos gibt es im neuen STADION-ECHO.

Wir wünschen unserem Team viel Erfolg und hoffen auf ein spannendes Spiel!

Let´s go SAV!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*