Jens und Issam

1.Herren: Zum Abschluss ein 2:2 für einen hervorragenden Rang 5

2:2 endete die letzte Partie unserer 1.Herren gegen die 3.Mannschaft unseres Bundesligisten Werder Bremen. Die Stadtbremer waren dabei der erwartet schwere Gegner. In Halbzeit 1 passierte nicht viel, so wechselte man torlos die Seiten. Nach dem Pausenwasser brachte Muhamed Hodzic unsere Farben in Führung, den Jan-Moritz Höler bereits drei Minuten später egalisierte. Mit einem Freistoß fast von der Außenlinie traf Nils Husmann, der unsere SAV leider verlassen wird, zur erneuten Führung für unsere Heine-Jungs (66.). Leider kassierte unsere Elf kurz vor Schluss den Ausgleich, den abermals Jan-Moritz Höler markieren konnte (88.).

Da Blumenthal und auch Schwachhausen ihre Spiele siegreich gestalten konnten landete unsere SAV nunmehr auf Rang 5 im Endklassement. Damit blieb unsere Mannschaft um Trainer Jens Heine, seinem Assistenten Issam El-Madhoun – siehe Foto – und Teammanager Jörg Segerath nur einen Platz hinter dem letztjährigem Endergebnis Platz 4. Nach dem Umbruch zu Beginn der Saison ein mehr als hervorragendes Endergebnis für unsere 1.Mannschaft!

Wir bedanken uns ausdrücklich bei unserer Elf samt Trainerteam, Betreuerteam und Management für die tollen Leistungen beziehungsweise die 1a geleistete Arbeit in der abgelaufenen Serie 2014/15 !

Den ausscheidenden Spielern danken wir für ihren Einsatz in unserem Verein und wünschen viel Erfolg bei den neuen Aufgaben.

Unseren Fans, Freunden, Sponsoren und Mitgliedern danken wir für Ihre Unterstützung und wünschen einen angenehmen und erholsamen Urlaub!

Let´s go SAV!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*