Begic 17 18

1.Herren: Zweiter Sieg in Folge / 4:1 bei Vatan Sport

Der Knoten ist geplatzt! Am Freitagabend bestätigte unsere SG Aumund-Vegesack ihren Aufwärtstrend und besiegte den Aufsteiger KSV Vatan Sport auswärts verdient mit 4:1 Toren. Unsere Nummer 9, Damir Begic, hatte großen Anteil am zweiten Saisonsieg der Jungs von Björn Krämer, der Mittelstürmer erzielte in Halbzeit 2 einen lupenreinen Hattrick (55./72./90) gegen seinen Ex-Verein. Kristal Eliza brachte die Gröpelinger nach Vorarbeit von Eneo Silkja in der 36. Minute in Führung, unser Neuzugang Nick Enghardt (kam vom VfL 07 Bremen) konnte noch vor dem Pausenpfiff per gut geschossenen Freistoß ins lange Eck ausgleichen. Im zweiten Spielabschnitt warfen die Vatanesen alles nach vorne, gegen die von Destroyer Christian Böhmer gut organisierte Deckung gab es allerdings kein Durchkommen. Unsere 1.Mannschaft schaffte mit dem Sieg den Anschluss ans Tabellenmittelfeld der STARK-Bremen-Liga während die Schützlinge von Rizza Avdiji weiter auf den ersten Saisonsieg warten.

Mit zwei Siegen in Folge im Rücken gastiert nun am kommenden Samstag der ambitionierte FC Oberneuland bei uns in Vegesack. Ein schweres Spiel, wir freuen uns drauf und auch auf das Wiedersehen mit unserem ehemaligen Erfolgscoach Kristian Arambasic und den kickern Daniel Block, Ferdi Kök und Lars Tyca.

KSV Vatan Spor – SG Aumund-Vegesack 1:4 (1:1)

KSV Vatan Spor:
Maravelis; Sevstides, Kladakis, Lundraxhiu, Demir, Elezi, Sulkja, Kakavas, Bregasi (67. Brahimi), Tegbo, Mesuti

SG Aumund-Vegesack:
Schäfers; Böhmer, Mc Mensah Quarshie, Mulweme, Begic, Ferdi Uslu, Kasim Uslu (70. Burkevics), Radke, Prigge, Bosse, Enghardt (61. Tayari/80. Steege)

Tore: 1:0 Kristal Elezi (36.), 1:1 Nick Enghardt (40.), 1:2 Damir Begic (55.), 1:3 Damir Begic (72.), 1:4 Damir Begic (90.)

Schiedsrichter: Ralf Iwanowski (SC Borgfeld)

Zuschauer: ca. 50

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*