sav2_sparta-2016

2.Herren: Siegesserie hält weiter an / 2:1-Sieg bei Sparta Bremerhaven

Unsere „Zwote“ sorgt weiterhin für Furore. Quasi mit dem letzten Aufgebot fuhr die Elf um unseren Spielertrainer Manuel Broekmann beim Schlusslicht FC Sparta Bremerhaven einen knappen 2:1-Erfolg ein. Dieser neuerliche Erfolg war kein Selbstläufer, fehlten doch eine ganze Reihe von Stammspielern. Unsere drei Top-Torschützen Alieu Njie (kam arbeitsbedingt erst zur zweiten Halbzeit), Ibrahim „Semmo“ Aslan und Canbahadir Eroglu waren ebenso nicht dabei, wie auch Stammkeeper Carlos Obiegly. Für Carlos stand erstmals Philipp Krol im Kasten, der seine Sache sehr gut machte.

Ohne Offensivpersonal waren unserer 2.Mannschaft die Hände gebunden, aus einer gestärkten Defensive wollte man mit Kontern zum Erfolg kommen. Hinten klappte das gut, allerdings hatte man nach vorne im ersten Durchgang nicht eine einzige Chance. Nach dem Pausenwasser und der Einwechselung von Alieu Njie ging etwas mehr nach vorne, folgerichtig fiel dann auch das 1:0, das Ben „Bernd“ Inza Coulibaly kurz nach dem Wiederanpfiff per Kopf erzielen konnte (53.). Lediglich sechs Zeigerumdrehungen später traf abermals Ben Inza Coulibaly mit einem abgefälschten Ball zum beruhigenden 2:0. Fünf Minuten vor Ultimo kam Sparta nochmal auf 1:2 heran, mit Glück, Kampfgeist und Geschick brachte unser Team aber die knappe Führung über die Zeit.

Mit diesem Erfolg festigte unsere „Zwote“ den 2.Rang in der Bezirksliga hinter dem TSV Farge-Rekum. Am kommenden Montag geht es abermals nach Bremerhaven, am Tag der Deutschen Einheit hat die Elf um  den starken Verteidiger Malik Öztekin (kam von TuRa Bremen zu uns) beim SC Lehe/Spaden anzutreten. Anpfiff ist um 14 Uhr am Meersenweg in Spaden. Wir wünschen viel Erfolg!

Let´s go SAV II!

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*