DSC_0232

Unsere SAV sucht weiterhin Kicker, Trainer und Betreuer

Für die kommende Serie wird unsere SAV wie gewohnt zahlreiche Teams zum Spielbetrieb des Bremer Fußballverbandes anmelden. Wir werden wie bisher in allen Altersklassen vertreten sein. Gesucht werden neben Spielern für alle Mannschaften von der G- bis zur A-Jugend auch noch diverse Co-Trainer.
Eine Trainerlizenz wäre wünschenswert, ist aber nicht Voraussetzung. Vielmehr wichtig sind uns der altersgerechte Umgang mit den Kindern und die Vermittlung von Spaß im Sport, Technik und Respekt gegenüber Mit- und Gegenspielern. Diese Aufgabe ist also auch für Neueinsteiger geeignet.
Wir bieten bekanntlich optimale Trainingsmöglichkeiten auf unserem Kunstrasenplatz der 3. Generation im Vegesacker Stadion.

Zudem wird auch der neu geründete Jugendförderverein Bremen (JFV) ins Punktspielgeschehen einsteigen. Der JFV wird von der U15 bis zur U19 vertreten sein. Auch hier werden noch leistungsorientierte Talente gesucht.

Weiter suchen wir zuverlässige BetreuerInnen. Unser Anforderungsprofil:

  • Du solltest möglichst mindestens 18 Jahre alt sein
  • Du solltest Fußballinteressiert bzw. Fußballbegeistert sein
  • Du solltest zuverlässig sein

Für die Trainer wird eine kleine Aufwandsentschädigung gezahlt, die üblichen Weiterbildungsmöglichkeiten (Erlangung einer Trainerlizenz) werden selbstverständlich angeboten!

Interessenten für die SAV-Jugendteams melden sich bitte bei Jugendleiterin Angela Lange-Bullmann (T 0421 – 89 76 746). Jugendliche, die im JFV aktiv werden möchten, nehmen bitte mit Andreas Petersen (H 0171-3458140) Kontakt auf.

Wir freuen uns auf Euch!

Let´s go SAV!

spk_trikots

Aktion „190 Jahre – 190 Trikots“ – SAV erhält 10 Satz Trikots von der Sparkasse Bremen

Die Sparkasse Bremen engagiert sich zu ihrem 190. Geburtstag unter dem Slogan „Volles Engagement für die Menschen unserer Stadt“ zusätzlich für den Sport in Bremen. Bekanntlich hat unsere SAV im Rahmen dieses Engagements an der großartigen Trikotverlosungsaktion „190 Jahre – 190 Trikots“ beteiligt. Insgesamt machten 32 Vereine bei dieser guten Sache mit, eine Jury hat nun die 19 Vereine ausgewählt, die von der Sparkasse Bremen je zehn Trikotsätze bzw. Mannschaftsbekleidung erhalten.
Erfreulicherweise ist auch unsere SAV dabei! Lothar Fäsenfeld, Leiter Marketing der Sparkasse Bremen, überbrachte unserem Sport- & Pressewart Holger Franz die freudige Nachricht, das unsere Bewerbung um die insgesamt 5.000 Euro Erfolg hatte!
Bereits Ende April wurde diesbezüglich ein toller Film produziert, in dem die großartige Aktion anhand unseres Vereines ausgiebig vorgestellt wird.
Mit dieser Unterstützung kann unser knapper Etat erheblich entlastet werden.  Wir bedanken uns bei allen Unterstützern und bei der Sparkasse Bremen ausdrücklich für die großartige Aktion!

Let´s go SAV!

 DSC_0232

Strand_2013

SAV Ü40 on Tour – Auf geht´s nach Cala Ratjada

Nachdem unsere Ü40-Mannschaft am letzten Dienstag das wichtige Spiel in Lesum verdient mit 0:3 verloren hat, wird unser Team auch in diesem Jahr nur die Vizemeisterschaft auf dem Großfeld einfahren. Die Serie ist passe´, da Hemelingen das letzte Spiel bereits mangels Personal abgesagt hat. Die Saison 2014/15 ist auch auf dem Kleinfeld in den letzten Zügen – es stehen noch drei Spiele an – anschließend steht wie in jedem Jahr traditionelle die Mannschaftsfahrt auf dem Programm. Wie gewohnt wird diese das Team vom 10. Juni bis zum 14. Juni 2015 nach Cala Ratjada auf Mallorca führen. Insgesamt umfasst der SAV-Oldie-Tross unter der bewährten Reiseleitung von Dirk „Diggi“ Heil dieses Mal 20 Spieler und Freunde, womit die Beteiligung etwas geringer als im letzten Jahr ausfallen wird. Grund sind die schlechten Flugverbindungen, da Air Berlin ihre Flüge ab HB eingestellt hat. Nichts desto trotz werden unsere Oldies die Serie bei dem einen oder anderen Kaltgetränk an der schönen Cala Agulla oder an der chilligen Tauchschule ausklingen lassen. Parallel zu unseren Oltimern fährt auch unsere 1.Herren & Friends fast zeitgleich nach Cala, so dass unsere SG Aumund-Vegesack auf der Sonneninsel auch in 2015 in „geballter Ladung“ vertreten sein wird! Nach den tollen Fahrten in den letzten Jahren werden auch dieses Mal die Newcomer, die noch nie auf der Insel waren, zum Stranddienst „verdonnert“. Insgesamt werden somit Mitte Juni etwa 40 Spieler, Freunde und Funktionäre unseres Clubs ausgiebig die Saison in Cala Ratjada Revue passieren lassen.
Let´s go on the beach SAV!

SAV-Pokalsieg Zuschauer

SAV auch beim Lotto-Finale gut vertreten

Am heutigen Pfingstmontag steigt in Bremen-Arsten das Endspiel um den Lotto-Pokal und der damit verbundenen Qualifikation für den DFB-Pokal. Leider konnte unsere SAV das Finale nicht erreichen. Dafür werden aber einige Schiedsrichter aus unsererem Club heute Nachmittag aktiv sein. Als Unparteiischer fungiert unser ehemaliger 2.Herren-Kicker Adrian Gajewski, der aus privaten Gründen sein letztes Spiel leiten wird und hoffentlich einen würdigen Abschluss findet. Sein „Wunsch-Gespann“ besteht erfreulicherweise komplett aus Bremen-Norder Schiedsrichtern! Kein geringerer als der ranghöchste Unparteiische aus HB-Nord, der 2-Liga-Schiri Sven Jablonski aus Blumenthal, wird neben unserem erfahrenen Schiri und U23-Akteur Veysel Yasak an der Linie assistieren. SAV-Schiriobmann Bastian Norden ist zudem als 4. Offizieller am Start. Wir wünschen unseren Jungs eine gute Spielleitung!
Let´s go SAV-Schiries!

+++ Update: Statt Sven Jablonski, der privat verhindert war, war mit Timo Hippel ein weiterer ehemaliger SAVer an der Linie am Start. +++

Jubel

Stadion – Echo vs. Werder Bremen III online

Zum letzten Heimspiel der Saison am morgigen Sonnabend um 15.00 Uhr gegen die 3.Mannschaft unseres 100 %-Partners Werder Bremen gibt es natürlich wieder ein informatives Stadion-Echo. In diesem Heft erhaltet Ihr sämtliche Infos rund um den Kick gegen den SV Werder, viel Spaß beim lesen!

Wir wünschen unserer 1.Mannschaft viel Erfolg und bedanken uns für die tollen Leistungen im vergangenen Jahr! Das hat Spaß gemacht!
Unseren Fans, Freunden, Sponsoren und Mitgliedern danken wir für Ihre Unterstützung und wünschen einen angenehmen und erholsamen Urlaub!

Let´s go SAV!

Flutlicht

Stadion Vegesack: Flutlichtanlage wieder in Funktion

Sicherlich haben unsere spät trainierenden Teams sich in derletzten Woche schon gewundert. Das Flutlicht zur Anwohnerseite war defekt, so daß unser Polygrasplatz nicht komplett ausgeleuchtet werden konnte und der Trainingsbetrieb somit ein wenig eingeschränkt war. Ein defektes Schütz war die Ursache, die Reparatur ist am vergangenene Donnerstag durchgeführt worden, unsere Flutlichtanlage ist also wieder komplett in Funktion!

 

Fördergruppe HB-Nord

SAV-Schiedsrichter-News

(BN) Am Samstag, den 28. März 2015 führte der Kreisschiedsrichterausschuss Bremen-Nord in den Räumen des KSB am Bockhorner Weg (ehemals Lüssumer TV) einen Tageslehrgang für die Fördergruppe unter den Jung-Schiedsrichtern durch. Dieser ist gedacht für besonders ausgewählte, junge Schiedsrichter aus dem Kreis, die engagiert Ihrem Hobby „Schiedsrichter!“ nachgehen, zuverlässig und damit förderungswürdig sind.

Erfreulich war es, dass unter den 20 Teilnehmern auch 4 SAV-er waren: Cihan Kükücer, Galip Demibilek, Faruk Kara und Philip Naczk. Mit Felix Englert war ein fünfter eingeladener SAV-Schwarzkittel leider verhindert. Neben Rollenspielen in der Halle wurden hier Vorträge zur Zukunft des Schiedsrichterwesen im Allgemeinen ausgearbeitet sowie ein Vortrag mit Videoszenen zum Thema „Kompetenzen des Schiedsrichterassistenten“ geboten.

Nach dem gemeinsamen Mittag wurde ein Regeltest geschrieben, den unsere Jungs ohne große Probleme meisterten. „Das war eine sehr gute Sache vom Verband! Dieser Lehrgang bringt unsere Nachwuchsrefeees weiter nach vorn. Ein dank gilt Michael Vogt und Sebastian Berger vom Kreisschiedsrichterausschuss für die Planung und Organisation. Ich würde mich freuen, wenn der nächste Förderlehrgang in nicht allzu langer Zeit stattfinden wird“, resümierte ein zufriedener SAV-Schiedsrichterobmann Bastian Norden nach der gelungenen Veranstaltung. Unser Bild zeigt die Fördergruppe (Foto copyright by Facebookseite Schiedsrichterseite HB-Nord).

Let´s go SAV-Schiries!

 

Zuparken Stadion Vegesack

Stadion Vegesack – Ärger mit zugeparkten Rettungswegen

Heimspiel in Vegesack – der Blumenthaler SV gastiert im Ortsderby im Vegesacker Stadion. Zahlreiche Zuschauer kommen zu diesem sportlichen Highlight mit dem PKW, Ergebnis: Diverse Falschparker blockieren den Rettungsweg vom Vegesacker Bahnhofsplatz zu unseren beiden Sportplätzen.

„Ein Krankenwagen hätte an diesem Tag das Problem gehabt, in entsprechend kurzer Zeit erste Hilfe bei einer Verletzung zu leisten, da die Zufahrt komplett versperrt war. Das kann´s nicht sein!“ ärgert sich unser Sportwart Holger Franz immer noch über die zugeparkte Zuwegung vor 14 Tagen, dokumentiert am beigefügten Foto.

Wir bitten daher unsere Fans und Zuschauer zukünftig mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß beziehungsweise mit dem Fahrrad zu kommen. Wer mit dem Auto kommt wird gebeten vorschriftsmäßig zu parken. Wer Falschparker beim ordnungswidrigem Parken beobachtet sollte diese freundlich zum Umparken des Fahrzeuges auffordern. Die SAV behält sich vor Falschparker, die die Rettungswege blockieren, zukünftig konsequent abschleppen zu lassen.
Wir bitten herzlichst um entsprechende Beachtung, vielen Dank!

Let´s go SAV!

SAV Schieries 03 15

Neuigkeiten von den SAV-Schiedsrichtern

(BN) Unsere Schwarzkittel trafen sich im März 2015 wieder zu einen allgemeinen Meinungsaustausch. Unsere beiden Schiedsrichterobmänner „Schorse“ Trebin und Bastian Norden mieteten dazu für knapp drei Stunden die Kegelbahn des Gemeindezentrums St. Marien in Blumenthal an. So konnte neben dem geselligen Unterhalten zwischen unseren Referees auch eine gemeinsame Aktivität durchgeführt werden. Zur Verpflegung gab es für die Anwesenden diverse Pizzableche sowie Getränke, so dass auch jeder von unseren Schiris „satt“ wurde. Als Gast begrüßten wir diesmal vom Kreisschiedsrichtrerausschuß Bremen-Nord Sebastian Berger, der die Einladung dankend annahm und unseren Unparteiischen noch ein paar wichtige Tipps mit auf den Weg gab. Gerade den jugendlichen Schiedsrichtern war eine solche Veranstaltung wichtig, so das nach dem spaßigen Kegeln samt leckeren Essen und guten Gesprächen zufrieden der Heimweg angetreten werden konnte. Bei der nächsten Schiedsrichterveranstaltung wünschen sich unsere Schiri-Obmänner, dass noch mehr unser Nachwuchsschiris die Einladung annehmen, damit  die jungen Referees noch besser integriert werden.
Let´s go SAV-Referees!