SAV Ü40

Ü40 besiegt Werder Bremen

Einen erfolgreichen Start in die Rückrunde legte unsere Ü40 hin. Gegen den SV Weder Bremen gelang daheim auf unserem schönen Polygrasplatz ein glanzloser 3:2-Erfolg. Michael Zimmermann, Mark Dentler und Dirk Heil trugen sich in die Torschützenliste ein, Dentler verschoss zudem noch einen berechtigten Foulelfer.
„Das war eine „unterirdische“ Leistung, am Ende zählt aber nur der Sieg und damit die drei wichtigen Punkte. Der fehlende Spielrhythmus war unser Hauptproblem, vor den nächsten Spielen werden wir nach Möglichkeit ein Testspiel auf dem Großfeld absolvieren. Bester Mann war heute Lutz Neumann, der als Referee eine souveräne Leistung bot“ gab Koordinator Holger Franz nach der Begegnung gegen die SVW-Oldies um Kai Schönborn zu Protokoll. Ab nächste Woche geht´s aber erst einmal auf Kleinfeld weiter, am kommenden Montag gastiert der ATSV Sebaldsbrück in Vegesack. Unsere SAV, bekanntlich Herbstmeister, hat hier noch etwas gut zumachen. „Das Hinspiel ging mit einer Rumpfmannschaft 0:1 verloren. Wir haben am Montag einen guten Kader beisammen, so dass wir erfolgreich Revanche nehmen können“ äußerte sich dazu Kleinfeldcoach Rene Damaschke. Anpfiff ist um 19.30 Uhr.
Let´s go SAV-Oldies!

SAV Ü40 vs. Werder spielte mit:
Frank Maske – Mirko Knief, Jörg Segerath, Mark Fichtner – Lars Linsen, Ralf Katzenski, Michael Richter, Dirk Heil, Michael Salamon – Mark Dentler, Michael Zimmermann.
Eingewechselt: Dirk Bode, Michael Schafranski, Thorsten Trachsel
Kader: Kai Lange, Holger Franz
Trainer: Holger Franz / Rene Damaschke
Zaungäste: Manfred Aap, Till Dase, Jörg Grill, Robert Kwiatkowski, Robert Schulze,
Schiedsrichter: Lutz Neumann

Ü40 I

Neues von den Alten

Auch bei den 40-ern unserer SAV rollt die runde Lederkugel seit über 6 Wochen schon wieder. Jeden Montag wird seitdem unter der Anleitung von Trainer Rene Damaschke auf dem heimischen Polygras trainiert. In der Regel ist der Übungsabend gut besucht, durchschnittlich nehmen 16 Akteure teil. Erklärtes Ziel ist es nach Aussage von Organisator Holger Franz abermals an der „Norddeutschen“ in Hamburg teilzunehmen, allerdings ist dieses Unterfangen u.a. wegen der geringen Ligagröße nicht ganz einfach. Bekanntlich ist der routinierte TSV Lesum seit Jahren unser großer Konkurrent, im letzten Jahr entschied am Ende ein nicht verwandelter Elfer unserseits über die Hamburg-Nichtteilnahme. Bei verbliebenen vier Teams im Ligabetrieb – Blumenthal und auch der OSC Bremerhaven haben ihre Teams zurückgezogen – ist man faktisch mit einer Niederlage quasi raus aus dem Meisterschaftsrennen. Unsere Ü40 wird sich wie immer sorgfältig auf die Rückrunde vorbereiten und versuchen auf dem Klein-& Großfeld entsprechende Leistungen abzurufen.
Im Futsal erreichte unsere Ü40 am vergangenen Sonntag in Blockdiek mit einer Rumpfmannschaft die Endrunde, die nächsten Sonntag ausgetragen wird. Lesum, Wulsdorf und Hemelingen heißen hier die Gegner. Fehlen wird dabei unser Mittelfeldmotor Robert Kwiatkowski, der in der vorherigen Woche am Knie operiert worden ist und noch einige Zeit ausfallen wird. Wir wünschen unserer Nr. 19 eine rasche Genesung und unserer Ü40 viel Erfolg bei ihren nächsten Aufgaben!
Let´s go SAV-Oldies!

SAV Jubel

Ü40 richtet erstmals Vegesacker Hafenfest Fußballturnier aus

Im Rahmen des beliebten Hafenfestes wird unsere Ü40 am Sonnabend, den 6. Juni 2015 erstmals als Ausrichter des traditionellen Fußballturniers auftreten. Erste Infos dazu gibt es unter dem Link (https://www.hafen-vegesack.de/fussballturnier.php). Bereits jetzt zählen 9 Teams zum Teilnehmerfeld. Weitere interessierte Ü35-Teams melden sich bitte verbindlich bei Rene Damaschke (Trainer SAV Ü40, 0171/2620449) oder bei Holger Franz (SAV Sport- und Pressewart, franz@sav-fussball.de) verbindlich an. Unsere Ü40 freut sich auf die Ausrichtung und strebt eine längerfristige Kooperation mit dem Team vom Vegesacker Hafenfestverein an!
Let´s go SAV Ü40 vs. Hafenfest!

Kohlfahrt 2015

Gelungene Ü40-Kohlfahrt / Silvia Maske & Jörg Segerath neues Kohlkönigspaar

Auch in diesem Jahr war die Kohl- und Pinkeltour der SAV-Oldies Mitte Februar ein voller Erfolg. Das Königspaar Anja Katzenski und Lutz Neumann hatte einen kleinen Marsch samt entsprechender Verpflegung vorbereitet, ehe die Gruppe gegen 18 Uhr in der gemütlichen „Waldschmiede“ in Beckedorf eintraf. Bei leckeren Grünkohl & Pinkel satt „langten“ alle SAV-Oldies nebst Partnerinnen nach dem Fußmarsch ordentlich zu. Nach dem sehr schmackhaften Essen wurden Silvia Maske & Jörg Segerath völlig zu Recht zum neuen Kohlkönigspaar 2015 gewählt und haben nun die große Ehre, die nächste Kohltour unserer Ü40 auszurichten. Herzlichen Glückwunsch! Der Abend verlief dann weiter in geselliger Runde an den Tischen mit „Fachgesprächen“ bzw. auf der prall gefüllten Tanzfläche.

Das war ein schöner Abend, auf ein Neues in 2016!

Let´s go SAV-Oldies!