14440975_1503536303006112_7931447337968605283_n

SAV-Kicker sehen Werder-Sieg gegen Wolfsburg

Was für ein Spiel! Werder Bremen holt unter Interimstrainer Alexander Nouri gegen einen schwachen VfL Wolfsburg den ersten Saisonsieg und gewinnt verdient 2:1 (0:0). Ein Eigentor von Neuzugang Robert Bauer brachte die Hecking-Elf schmeichelhaft in Front, der eingewechselte Lennart Thy und Rechtsverteidiger Theodor Gebre Selassie drehten dann für Werder Bremen in der 86. und 92. Minute das Spiel. Nach dem Abpfiff verwandelte sich das Bremer Weser Stadion in einen Hexenkessel. Bremen stand Kopf am 24.September 2016 nach dem ersten Sieg der noch jungen Serie 2016/17.

Unter den 39.500 Zuschauern waren auch wieder 20 SAV-Kicker aus unserem Projekt „Fußball verbindet“ im Zuge unserer Kooperation „100 Schulen / 100 Vereine“ zu dem Bundesligaspiel gegen die „Wölfe“ eingeladen. „Das war ein weiteres emotionales Erlebnis für die zuverlässigen Teilnehmer unseres Fußballflüchtlingprojektes. Die Stimmung war gerade in den letzten 5 Minuten großartig und wir haben die aufopferungsvoll kämpfenden Werder-Kicker lautstark angefeuert. Danke an den SV Werder Bremen für die Tickets“ gab unser Trainer Sabri Mrad nach dem nach dem Spiel zu Protokoll, der mit Projektleiter Holger Franz die Truppe begleitete. Wir drücken unserem Bundesligisten Werder Bremen für den weiteren Saisonverlauf ganz fest die Daumen!

Unser Foto zeigt einen Teil der Vegesacker Werder-Fans in der Halbzeit der Partie in der Ostkurve des Weser Stadions.

Let´s go SAV!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*