U19 BSV_SAV

U19: 3:2-Sieg im Ortsderby vs. Blumenthal

Einen wichtigen Sieg landete unsere U19 am vergangenen Wochenende. 3:2 endete die Partie gegen die Zwote aus Blumenthal, wodurch unsere Truppe einen großen Schritt in Richtung Tabellenmittelfeld machen konnte.

Kaum war das Spiel angepfiffen, da zeigte der Unparteiische Mirel-Ioan Arghir bereits auf den Elfmeterpunkt. Unser Abwehrspieler Maurice Lange hatte einen BSV-er im Strafraum zu Fall gebracht, den Elfmeter verwandelte Faton Maliqi sicher zum 1:0. Nur sieben Minuten nach dem Führungstreffer erhielten die Blumenthaler erneut einen berechtigten Elfmeter. Diesmal hatte Dominik Kessling BSV-Akteur Alieu Njie von den Beinen geholt. Doch unser Keeper Lennart Scholz hatte einen starken Tag erwischt und hielt folgerichtig den Strafstoß von Niklas Tröger. Nach einer Freistoßkombination zeichnete sich Nils Dettmering für das 1:1 (26.) verantwortlich. Anschließend zeigte der Schiedsrichter ein drittes Mal auf den ominösen Punkt, unser Kicker Kayode Inoussa ließ sich die Chance nicht nehmen und schob kurz vor der Pause zur 2:1-Führung ein (42.).

Im zweiten Spielabschnitt dann in der 53. Minute das wichtige 3:1. Yannik Windhorst brachte das Spielgerät mit einem sehenswerten Schlenzer von der Strafraumkante zum 3:1 im Blumenthaler Kasten  unter. Zwar musste unsere SAV noch einen Fernschusstreffer von BSV-Akteur Secer Aydin zum 2:3 hinnehmen, doch am Ende reichte es für die Jungs um Trainer „Laddi“ Ercetin für einen 3-er. „Wir können uns wirklich bei unserem Torwart Lennart Scholz bedanken, der heute eine bärenstarke Leistung abgeliefert hat“, meinte unser zufriedener Coach.

Weiter so, let´s go SAV U19!

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*