Trachsel Claespeter

Ü32: Die Spielgemeinschaft mit der Eintracht ist Geschichte

Was verheißungsvoll im vergangenen Sommer begonnen hat, fand nun leider im März sein Ende:
Die Spielgemeinschaft „SG Eintracht Aumund Vegesack“ bei der Altliga Ü32 wurde nach dreimaligem Nichtantritt vom BFV-Spielbetrieb ausgeschlossen. Der Nichtantritt resultierte dabei jeweils aus akutem Personalmangel. Gründe für das Ende der SG unserer SAV mit dem Ortsnachbarn SV Eintracht Aumund gibt es mehrere, unterm Strich lag es aber an der mangelnden Präsenz der 32-er Spieler beider Clubs, die zu selten komplett zur Stange hielten.
„Es waren aufregende und manchmal auch schöne 9 Monate, zwischenzeitlich waren wir sogar Tabellenführer. Das es nun so zu Ende geht ist sehr Schade, war aber nicht mehr zu verhindern. Zuletzt mussten sogar unsere 40-er aushelfen, damit wir antreten konnten“ äußerte sich dazu ein enttäuschter Trainer Andreas Dosch von der Eintracht.

Wie es ab Sommer für unsere wenigen Kicker wie Stephan Claespeter oder auch Thorsten Trachsel weitergehen kann, wird man sehen. Unsere SAV bedankt sich bei den Eintrachtlern für die Zusammenarbeit und findet es allerdings mehr als schade, das sich unsere 32-er-Kicker Norman Stamer (Lemwerder) und Tiemo Lüdeke (Schwanewede), für die unter anderem eigens die SG ins Leben gerufen wurde, nach dem Ende der Spielgemeinschaft umgehend abgemeldet haben.

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*