DSC_0145

2.Herren: Manuel Broekmann und Philipp Meinke übernehmen das Traineramt

Es hat sehr lange gedauert, aber nun ist alles in trockenen Tüchern. Manuel Broekmann und Philipp Meinke, die zuletzt beide beim niedersächsischen Bezirksligisten VSK Osterholz-Scharmbeck kickten, übernehmen das Traineramt im Gespann bei unserer Reserve und folgen damit auf den Erfolgstrainer Sabri Mrad. Während Philipp, der noch an einem Kreuzbandriss laboriert, bei den Spielen die Geschicke von außen leiten wird, hilft Manuel auf dem Feld als Spielertrainer auf der 6 mit. Auch die Trainingsarbeit wird geteilt, Manuel übernimmt den Kraft-Ausdauer-Part und Philipp wird sich auf das Taktische und Technische konzentrieren.

Unser neues Trainergespann heißen wir Herzlich Willkommen in Vegesack!

Mit den neuen Verantwortlichen kommen auch zahlreiche neue Kicker zu uns. Leider wurden einige Neuzugänge noch nicht von ihren vorherigen Vereinen freigegeben, daher werden wir den kompletten Kader bekannt geben, wenn alle Details geklärt sind. Ausgeschieden aus dem Aufgebot sind lediglich Daniel Hayduk (unbekannt), Hendrik Schulz (TSV Lesum-Burgdamm) und Tim Schafranski, der zu Farge wechseln wird. Zudem muss Jojo Spratte verletzungsbedingt pausieren. Erfreulicherweise bleibt Abwehrchef Maurice Lange an Bord, der zu den Grohner Husaren wechseln wollte und nun doch bleibt, sehr gut!

„Wir haben eine gute Truppe beisammen. Mit den bisherigen Jungs, die eine tolle Rückrunde gezeigt haben, und den Neuen werden wir eine gute Mischung haben“ äußerte sich der 25.-jährige Philipp Meinke gegenüber unserer Online-Redaktion.  „Das ist meine erste Trainerstation im Herrenbereich und eine spannende Aufgabe für uns. Wir wollen in dieser Saison so schnell wie möglich den Nichtabstieg klarmachen“ ergänzte dazu der 27.-jährige Manuel. Unterstützt werden die beiden weiterhin vom alt bewährten Betreuerduo Günter Böhle und Philipp Krol. Unsere Reservemannschaft beginnt am morgigen Sonnabend (9. Juli) mit der Vorbereitung. Drei Testspiele gegen Bornreihe II (17.7.), VSK II (23.7.) und TuRa Bremen (30.7.) stehen auf dem Programm, sowie ein Freundschaftsspiel gegen eine Insassenauswahl der JVA Oslebshausen. Hier arbeitet Manuel im Schichtdienst, daher finden die Heimspiele in der neuen Serie auch am Sonntag um 17.30 Uhr statt.

Wir wünschen unserer Reserve eine erfolgreiche, verletzungsfreie Vorbereitung.

Let´s go SAV 2!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*