DSC_0155

Auch in 2019 findet das Hafenfest-Fußballturnier „Aus Gästen werden Freunde“ statt

Gute Nachrichten für den Fans des Freizeitfußballs und des Vegesacker Hafenfestes! Unsere SG Aumund-Vegesack wird im Rahmen des beliebten Hafenfestes am Sonnabend, den 1. Juni 2019 zum dritten Mal nach 2015 und 2018 als Ausrichter des traditionellen Senioren-Fußball-Kleinfeld-Turniers auftreten. Das Turnier findet im Stadion Vegesack, Am Vegesacker Bahnhofsplatz 1 in 28757 Bremen, auf Naturrasen statt und beginnt um 11.00 Uhr. Titelverteidiger ist die B.Siems Allstar-Truppe um Christof Frankowski & Co, siehe Foto, die den Pott vor dem FC Hagen/Uthlede Altstars gewinnen konnte.

Interessierte Ü40-Teams (Vereins-, Freizeit- und Betriebssportmannschaften) melden sich bitte verbindlich bei Turnierleiter Bernd Siems, der das Turnier mit einigen Mitstreitern aus der SAV-Fußballabteilung organisiert, unter der Emailadresse siems@sav-fussball.de an. Weitere Infos entnehmt Ihr bitte dem offiziellen Einladungsschreiben, welches an die zuletzt teilnehmenden Teams bereits versendet wurde. Telefonische Rückfragen gerne auch unter der Rufnummer 0421 / 662121.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Let´s go SAV vs. Hafenfest!

Polos_SK2019

SAV – Jugendabteilung erhielt Polos / Dank an die Sparkasse

Im letzten Jahr wurde die gute Arbeit bei unseren SAV-Kickern wieder mit einem kleinen Geldbetrag von der Sparkasse Bremen gewürdigt. Hiervon wurden jetzt Ende des Jahres 2018 durch SAV-Pressewart Holger Franz ein Satz schicker Polohemden organisiert. Ab sofort verfügen unsere zahlreichen Jugendtrainer und Betreuer über ein einheitliches Outfit.

„Die Polos sind ein Dankeschön an unsere zahlreichen Jugendtrainer und Betreuer, die seit vielen Jahren eine großartige ehrenamtliche Arbeit abliefern“ freute sich unsere Jugendleiterin Regina Seefeld über die Neuanschaffung. „Die Außendarstellung und auch das Wir-Gefühl wird dadurch gestärkt“ ergänzte dazu unser langjähriger Jugendtrainer Ingo Viehöfer.

  • Unser Bild zeigt oben von links nach rechts:
    Dörthe Wendt (2.Jugendleiterin) & Jugendleiterin Regina Seefeld
  • Unten von links nach rechts:
    Holger Franz (Pressewart & Projekte) & die 2.Vorsitzende Angela Lange-Bullmahn

Wir bedanken uns bei der Sparkasse Bremen um den Marketingbeauftragten Robert Herdzina ausdrücklich für diese großartige Aktion!

Let´s go SAV!

STTV1

Gute Neuigkeiten zur Umkleidesituation und zum Projekt SportTotalTV

Der Senat hat am Dienstag ein Gebäudesanierungsprogramm beschlossen, das insgesamt 30,1 Millionen Euro umfasst. In Bremen-Nord fließen die größten Summen in Schulsanierungen in Lesum und Blumenthal. Und eine kleine Summe fließt auch zu uns nach Vegesack! Für die Bestandsaufnahme des abgängigen Umkleidegebäudes im Stadion Vegesack und deren Weiterplanung wurden Planungsmittel in Höhe von 100 .000 Euro (Mittelbedarf gesamt 130.000 Euro, 30 000 Euro waren bereits beschlossen) zur Verfügung gestellt.

Das Ergebnis der Bestandaufnahme gibt Aufschluss darüber, ob es wirtschaftlich ist das marode Gebäude zu sanieren oder ob ein Neubau günstiger ist. Einen Neubau bevorzugt unser Vorstand, da ein neues Gebäude nach den jetzigen Bedürfnissen geplant werden könnte. Zudem wäre auch ein anderer Standort denkbar, idealerweise direkt vor dem Kunstrasenplatz. Parallel gibt es von der Stadtplanung des Bauamt Bremen-Nord ein Konzept für den Umbau des gesamten Areals um den Bahnhof Vegesack, mehr dazu in Kürze auf diesen Seiten. Realistisch wird die Umsetzung der neuen Umkleide in den kommenden 3 bis 5 Jahren in Angriff genommen, trotzdem ist unsere SAV sehr erfreut, das sich endlich wieder etwas hinsichtlich der notwendigen Verbesserung der Infrastruktur im Stadion Vegesack tut.

Positiv ist auch, das über Projekt SportTotalTV in unserem Stadion auf dem Hauptplatz in Kürze eine Kamera installieren wird (siehe Foto), worüber zukünftig alle Spiele unserer 1.Mannschaft im Internet übertragen werden können! SportTotalTV bringt den Breitensport LIVE zu seinen Fans, auf alle Devices. Ganz einfach. Und in höchster Qualität! Wann die Kamera läuft steht noch nicht ganz fest, nach Aussage von SAV-Projektleiter Holger Franz soll das Projekt aber noch im Laufe der Rückrunde umgesetzt werden. Wir freuen uns drauf und halten Euch auf dem Laufenden.

Let´s go SAV!

Teaser_Facebook_1200x630_000044

SAV-Fanshop bietet tolle Utensilien – ideal auch für die kalte Jahreszeit

10710Im letzten Jahr hat unsere SG Aumund-Vegesack einen offiziellen Online-Fanshop eröffnet. Seitdem können unsere Anhänger im neuen Store hochwertige Fanartikel erwerben, die in der Kooperation mit Fan12 und unserer SAV entstanden sind. Neben modischer Herren-, Damen- und Kinderbekleidung sind auch diverse Accessoires im Angebot wie der schicke Schal, siehe rechts, der gerade jetzt in der kalten Jahreszeit ein echtes Highlight ist.

Abgerundet wird das Angebot durch mehrere bereits etablierte Artikel wie die modische SAV-Cap. Schaut einfach rein in unser Angebot, viel Spaß beim stöbern!

Let´s go SAV vs. Fan12!

 

 

SAV2018

Zum Ende des SAV – Fußballjahres 2018

Das Jahr 2018 neigt sich so langsam dem Ende entgegen und auch dieses Jahr gucken wir auf viele aufregende und schöne Erinnerungen, Veranstaltungen, Spiele und Ereignisse zurück.

Der Vorstand der Fußball-Abteilung der SAV bedankt sich bei allen Trainern und Betreuern für die hervorragende Arbeit im nun fast abgelaufenen Fußballjahr 2018. Ihr alle habt wieder einen verdammt guten Job gemacht!

Ebenfalls möchten wir uns bei allen Aktiven, ob groß oder klein, für die tollen Spiele und sehr guten Ergebnisse bedanken. Unser Dank geht auch an die Eltern der Jugendspieler für ihre Unterstützung der Mannschaften, insbesondere für die vielen Fahrten zu den Auswärtsspielen.

Und natürlich auch ein Dank an alle anderen fleißigen Geister, die uns im Umfeld tatkräftig unterstützen.

Zu guter Letzt gebührt auch allen Sponsoren, Gönnern und Freunden des Vegesacker Fußballs ein großer Dank. Ohne EUCH wäre es unmöglich einen so große Abteilung mit knapp 20 Teams am Leben zu halten!

W I R    S A G E N    D A N K E!

SG Aumund-Vegesack von 1892 e.V. – Abteilung Fußball – Der Vorstand

Wir wünschen Euch ein gesegnetes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch sowie ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2019.

Let´s go SAV!

v.li.: Axel Zielinski (Ehrenamtsausschuss, Bremer FV), Doris Burdorf (Ehrenamtsausschuss, Bremer FV), Holger Franz (Vizepräsident, Bremer FV), Regina Seefeld (SG Aumund-Vegesack), Wolfgang Seefeld (SG Aumund-Vegesack), Heinrich Asmus (Ehrenamtsausschuss, Bremer FV), Michael Grell (Vizepräsident, Bremer FV) und Thomas Horsch (Co-Trainer, SV Werder Bremen)

BFV-Auszeichnung für unsere engagierte Familie Seefeld

v.li.:

SAV-Pressewart Holger Franz freute sich mit den Seefelds

Zum mittlerweile vierten Mal hat der Bremer Fußball-Verband wieder Familien für ihr ehrenamtliches Engagement in den Vereinen ausgezeichnet. Im Bremer Weser-Stadion wurde diese Ehre gleich drei Familien aus dem BFV-Gebiet zuteil. Bevor es jedoch an die Ehrungen ging, erlebten die Geehrten einen exklusiven Besuch des Werder-Museums „Wuseum“, zu dem der SV Werder Bremen eingeladen hatte. Aus dem Kreis Bremen-Stadt wurde mit Petra und Ella Gerbode ein Mutter-Tochter-Gespann vom ATS Buntentor geehrt, die Preisträger aus dem Kreis Bremerhaven sind Uschi und Günter Hesse vom OSC Bremerhaven und aus dem kleinsten Kreis Deutschlands, dem Kreis Bremen-Nord, wurden Regina und Wolfgang Seefeld von unserer SG Aumund-Vegesack für ihre jahrzehntelange gemeinsame ehrenamtliche Arbeit ausgezeichnet.

Den klassischen Einstieg in die Ehrenamtlichkeit vollzogen Regina und Wolfgang Seefeld von unserer SAV: Das eigene Kind beginnt mit dem Fußball und sogleich wird man als Trainerin oder Trainer verpflichtet. So war es auch bei den Seefelds. Fünfzehn Jahre ist das jetzt her, und seitdem trainieren sie verschiedene Juniorenmannschaften in allen Altersklassen. Sie vermitteln ihren Schützlingen dabei auf besondere Weise, dass Spaß und Freude immer an erster Stelle stehen sollten. Derzeit zeigen sich beide für die B-Juniorenmannschaft unseres Vereins verantwortlich. Neben ihren Trainertätigkeiten bekleidet Regina Seefeld das Amt der ersten Jugendleiterin und Ehemann Wolfgang ist immer zur Stelle, wenn es auch außerhalb des grünes Rasens etwas zu erledigen gibt. Wenn die Büsche im Stadion Vegesack beschnitten werden müssen oder ein Arbeitsdienst ansteht, ist Wolfgang Seefeld stets dabei. Und wenn er etwas macht, dann macht er es richtig und so werden dann auch trostlose Mülleimer direkt in den Vereinsfarben grün-weiß gestrichen. Bei unserer SAV sind die Seefelds nicht mehr wegzudenken und werden vom Vorstand, den Eltern und auch den Aktiven gleichermaßen geschätzt.

v.li.:

v.li.: Regina Seefeld mit Werders Co-Trainer Thomas Horsch

Bevor es jedoch an die Ehrungen ging, erlebten die Geehrten einen exklusiven Besuch des Werder-Museums „Wuseum“, zu dem der SV Werder Bremen eingeladen hatte. Zudem besuchte Thomas Horsch, Co-Trainer der Werderprofis, die Ehrung. Er stand im Anschluss für eine ausgiebige Talkrunde zur Verfügung und berichtete unter anderem von einer typischen Woche einer Bundesligamannschaft. Besonders interessiert wurde gelauscht, als Horsch seinen Weg vom Jugendtrainer im Verein bis hin in den Profifußball beschrieb. Auch Horsch kommt aus einer fußballverrückten Familie und kann daher das Engagement der geehrten Familien gut nachvollziehen.

BFV-Vizepräsident Michael Grell, der die Ehrungen gemeinsam mit den Kreisehrenamtsbeauftragten der drei BFV-Kreise vornahm, war ebenfalls voll des Lobes angesichts von soviel Einsatz im Sinne des Fußballs. „Wir alle wissen, dass eine ehrenamtliche Tätigkeit eines Familienmitgliedes nicht nur Auswirkungen auf das Familienleben hat, sondern oftmals auch weitere Verwandte an das Ehrenamt heranführt“, sagt er. „Es ist daher nur logisch, dass wir nun bereits zum vierten Mal ganze Familien für ihren Einsatz auszeichnen“, ergänzt er. Angesichts dieser Worte scheint eine Wiederholung dieser Art der Ehrung sicher.

SAV-Pressewart und BFV-Vizepräsident Holger Franz freute sich ebenfalls für die Seefelds: „Wir können mehr als stolz sein, solche engagierte Ehrenamtliche in unseren Reihen zu haben“. Weiter so!

Lets´go SAV!

Gruppenfoto aller Geehrten und Ehrenden im WUSEUM.

Gruppenfoto aller Geehrten und Ehrenden im WUSEUM – dem Museum des SV Werder Bremen.

banner-ma-sav-homepage

Ehrenamtlicher Homepage-Mitarbeiter dringend gesucht

Wir haben bereits mehrere Aufrufe hinsichtlich der notwendigen Unterstützung unserer Online-Redaktion gestartet, bis dato leider vergebens. Seit nunmehr über 13 Jahren – die erste Website der SAV-Kicker ging 2005 an den Start – findet ihr auf unseren Seiten stets aktuell die News rund um den Fußball in Vegesack. Im Frühjahr 2015 gab es einen umfangreichen Relaunch, die Vegesacker Agentur Kreative Fische sorgte seinerzeit für einen zeitgemäßen Auftritt.

Die Pflege der Seite sowie die Erstellung sämtlicher Artikel des Internetauftritts ist seit Beginn im Jahre 2005 eine „One-Man-Show“, die ausschließlich ehrenamtlich erfolgt.  Unsere weiterhin beliebte Website werde ich mangels zeitlicher Kapazitäten ab der Rückrunde nur noch sporadisch aktualisieren können.

Es wäre sehr schade, wenn unser beliebter Internetauftritt zum „Datenfriedhof“ – wie bei vielen anderen Clubs – verkommen würde, daher starte ich hiermit einen weiteren Aufruf:

Für eine kontinuierliche Aktualisierung unserer Homepage sowie die redaktionelle Mitarbeit werden ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht, die Lust und Zeit haben, das Projekt „SAV-Homepage“ zu unterstützen und auch unseren Vereinskanal auf Facebook betreuen. Insbesondere benötigen wir Unterstützung bei dem verfassen von Spielberichten und sonstigen Artikeln. Eine Einarbeitung wird selbstverständlich gewährleistet.

Meldet Euch bei Interesse bitte bei mir (H 0178/3616745) und unterstützt die Homepage www.sav-fussball.de, damit diese in der jetzigen Form weiter existieren kann. Herzlichen Dank!

Mit sportlichen Grüßen
Holger Franz

Let´s go SAV!

Teaser_Facebook_1200x630_000044

SAV-Fanshop bietet tolle Utensilien – ideal für das LOTTO-Masters

Im Frühjahr hat unsere SG Aumund-Vegesack einen offiziellen Online-Fanshop eröffnet. Seitdem können unsere Anhänger im neuen Store hochwertige Fanartikel erwerben, die in der Kooperation mit Fan12 und unserer SAV entstanden sind. Neben modischer Herren-, Damen- und Kinderbekleidung sind auch diverse Accessoires im Angebot, abgerundet wird das Angebot durch mehrere bereits etablierte Artikel, wie zum Beispiel das modische SAV-Cap.

Schaut einfach rein in unser Angebot, idealerweise könnt Ihr zum Beispiel für das LOTTO-Masters am 30.12.2018 aus dem breitgefächerten Programm den einen oder anderen Fanartikel präsentieren.

Let´s go SAV vs. Fan12!

FV_Kurt2018

SAV-Team „Fußball verbindet“ weiter im Training / Dank an Kooperationspartner Deutsche Post AG

Unser seit Juni 2015 bestehendes Integrationsprojekt „Fußball verbindet“ läuft weiter bestens. Da wir mangels Betreuer die Mannschaft im Sommer nicht als 4.Herrenmannschaft am Spielbetrieb des Bremer Fußball-Verbandes melden konnten, vermittelten die Verantwortlichen die Kicker an andere Nordbremer Clubs. Unter anderem sind einige Spieler unseres Projektes bei der DJK Blumenthal, beim SV Grohn oder auch bei der SG Marßel aktiv. Trotzdem kommen die Jungs weiterhin regelmäßig zum Training am Freitag, was für das Projekt spricht.

„Die Jungs fühlen sich wohl, sind hier voll integriert und mit Mohamed Ghandi, Muhammed El Youssef, Rami Al Khatip, Aras Ahmad sowie Hogir Günay schnüren mittlerweile fünf Teilnehmer ihre Fußballschuhe für die SAV-Bezirksligamannschaft. Das ist gelebte Integration“ freut sich SAV-Coach Sabri Mrad über das seit über 3,5 Jahren laufende Projekt. Neben den gut besuchten Trainingseinheiten nahm die Mannschaft im Jahre 2018 auch recht erfolgreich an der Hallenrunde des Landesbetriebssportverbandes teil. Neben einigen Freundschaftsspielen und der Teilnahme am Turnier von unserem Kooperationspartner Post AG – NL Bremen in Syke war man auch wieder bei Werder Bremen zu Gast und unterstützte den Bundesligisten lautstark bei zwei Heimspielen.

Kurzfristig soll nach Aussage von SAV-Projektleiter Holger Franz eine Intensivierung der Zusammenarbeit mit dem rührigen Kooperationspartner Deutsche Post AG in Angriff genommen werden. Am vergangenen Freitag lud Kurt Grieme von der Post AG die Mannschaft samt Verantwortlichen zum gemütlichen Beisammensein ein. Bei leckerem Essen wurden die nächsten Schritte in Sachen gemeinsamer Kooperation vereinbart. Praktikums- bzw. Ausbildungsplätze sollen demnächst in den Focus neben dem Fußball rücken, sobald die Jungs die deutsche Sprache noch besser beherrschen.  Unsere SAV bedankt sich ausdrücklich für diese außergewöhnliche Unterstützung im Projekt. „Großartig, was für ein gut funktionierendes Projekt die SAV hier mit Bordmitteln auf die Beine gestellt hat. So ein Projekt unterstützen wir sehr gerne“ freute sich ein gut gelaunter Kurt Grieme von der Post NL Bremen über das gelungene Event. Auch der neue LSB-Mitarbeiter Patrick Pavel war am Start: „Heute habe ich einen umfassenden Einblick in das Projekt bekommen. Das Engagement der SAV ist außergewöhnlich, wir werden dieses weiterhin nach Kräften unterstützen!“

Unser Bild zeigt (v.l.n.r.) SAV-Coach Sabri Mrad, Kurt Grieme von der Deutschen Post AG – NL Bremen und SAV-Projektleiter Holger Franz, der Kurt Grieme als Dank für den Support ein SAV-Cap überreichte.

Let´s go SAV!

 

39190025_868647906639303_9207805267192840192_n

Mohammed Chabo ist Jung-Schiedsrichter des Jahres

Auf dem Lehrabend des Kreisschiedsrichterausschuss Bremen-Nord wurden traditionell zu Beginn der neuen Saison die Schiedsrichter des Jahres im Bereich der Junioren sowie der Herren gekürt. Jung-Schiedsrichter des Jahres wurde Mohammed Chabo von unserer SG Aumund-Vegesack. Mohammed verdiente sich den Titel durch starke Leistungen, die ihm den Sprung in den Talentkader des BFV bescherten. Unser Nachwuchsreferee leitete in der vergangenen 60 Spielleitungen, eine starke Anzahl! Unser Bild zeigt Michael Vogt (Bild Mitte) und Sebastian Berger (Bild rechts) vom Kreisschiedsrichterausschuss Bremen-Nord mit Mohammed, der links auf dem Bild zu erkennen ist.

Wir gratulieren recht herzlich zum Titel und wünschen weiterhin „gut Pfiff“ sowie eine erfolgreiche Saison 2018/2019!

Let´s go SAV!