Fahne neu

Jahreshauptversammlung: Rückblick auf das Fußballjahr 2018

Am Freitag, den 17.Mai 2019 fand in der Strandlust Vegesack die Jahreshauptversammlung der SAV-Kicker statt. Abteilungsleiter Bernd Siems und seine Vorstandskollegen ließen dabei die Vorkommnisse des vergangenen Jahres 2018 ausgiebig Revue passieren. Neben einem umfangreichen sportlichen Rückblick auf das Spieljahr 2018 und einem Ausblick gab es auch außerhalb des Spielfeldes wenig Negatives zu vermelden.

Nachdem die Anwohnerstreitigkeiten beendet sind gibt es derzeit Stress mit der Parkplatzsituation. Das neue Restaurant und vor allem das Hotel im Hochhaus am Vegesacker Bahnhofsplatz nutzen gerade zu den Trainingszeiten unsere Parkplätze, wodurch teilweise ein großes Chaos entsteht, da zu wenig Parkplätze vorhanden sind und es auch keine Wendemöglichkeit gibt. Das Sportamt sagte uns hier ihre Unterstützung zu, in Kürze wird eine Schranke aufgebaut werden, die das Parken von Unbefugten unterbinden wird.

Leider gibt es auch bei den SAV-Kickern immer weniger Ehrenamtliche, die sich im Verein ehrenamtlich engagieren wollen. Hervorzuheben ist hier aber das Engagement mehrerer Kicker der Ü60, die freiwillig diverse Arbeiten auf der Sportanlage und in den Umkleiden in Eigenregie durchgeführt haben und dafür ein Sonderlob vom Vorstand auf der harmonischen Sitzung bekamen.

Sportlich lief es bei der 1.Mannschaft in der Stark Bremen-Liga recht gut, vor zwei Wochen konnte zum dritten Mal in Folge das Ticket für das Hallen-LOTTO-Masters gelöst werden. Die 2.Mannschaft startete zufriedenstellend,  baute aber im Lauf der Serie vor allem mangels Trainingsbeteiligung drastisch ab. Das Team von Manuel Broekmann und Michael Leopold befindet sich in akuter Abstiegsgefahr, derzeit werden die Kräfte gebündelt um die Klassenerhalt noch realisieren zu können.

Probleme hat auch die 3.Herren in der Kreisliga C. Diese Mannschaft besteht seit 11 Jahren, die Kicker rekrutieren sich dabei ausschließlich aus der Studentenschaft der Jacobs University. Wie jedes Jahr mussten zu Saisonbeginn viele neue Spieler integriert werden, daher findet sich die Elf um Robert Rennie auch im Tabellenkeller wieder, die Klasse sollte nach derzeitigem Stand allerdings gehalten werden. Bei den Senioren, die als Spielgemeinschaft mit dem SV Grohn kicken, und auch im Jugendbereich gab es diverse Erfolge zu verzeichnen. Der auf der Versammlung anwesende Jugendtrainer Adrian Stahlbaum übte sachlich Kritik an der Zusammenarbeit der SAV mit dem leistungsorientierten JFV Bremen, der Vorstand wird sich der Sache annehmen und ein Gespräch mit den JFV-Verantwortlichen anberaumen.

Im Schiedsrichterbereich ist die SAV weiterhin bestens aufgestellt, mit 28 Unparteiischen verfügt man über die meisten Schiedsrichter in Bremen. Bastian Norden und Georg Trebin machen hier einen tollen Job. Hervorragend läuft auch weiterhin das Integrationsprojekt „Fußball verbindet“ von Projektleiter Holger Franz. Seit Juni 2015 bietet die SAV unter der Regie des eigens für dieses Projekt engagierten Trainer Sabri Mrad einen wöchentlichen Übungsabend für Menschen, die in ihren Herkunftsländern verfolgt werden, jeden Freitag auf dem Kunstrasenplatz im Vegesacker Stadion an. Der Verein leistet mit dem Projekt „Fußball verbindet!“ einen sehr wichtigen Beitrag, um die Zuwanderer über den Sport zu integrieren – in die neue Umgebung sowie mittelfristig in den Verein.

Mit derzeit knapp 400 Mitgliedern ist die Fußballsparte weiterhin die größte Abteilung der SG Aumund-Vegesack. Der Kassenbericht wurde vom kommissarischen Kassenwart Thorsten Minke vorgelegt und durch die Prüfer Hannes Jendrek als richtig befunden. Thorsten Minke steht der Abteilung weiterhin als kommissarischer Schatzmeister zur Verfügung, worüber sich die Versammlung sehr freute.

Den Berichten folgend, wurde durch die Versammlung der amtierende Vorstand einstimmig entlastet und eine sehr gute Arbeit bescheinigt. Alle Vorstandsmitglieder haben sich erfreulicherweise dazu entschlossen ihr Amt weiter auszuüben, einstimmig wurde der amtierende Vorstand wiedergewählt.

Der Vorstand der SAV – Fußballabteilung 2018 setzt sich folgendermaßen zusammen:

1.Vorsitzender: Bernd Siems
2.Vorsitzende / Passwesen: Angela Lange-Bullmahn
Technischer Leiter: Jörg Segerath
Kassenwart: Thorsten Minke (kommissarisch bis Ende 2019)
Schriftführerin: Dörthe Wendt
Schiedsrichterobmänner: Georg Trebin & Bastian Norden
1. Jugendleiterin: Regina Seefeld
2. Jugendleiterin: Dörthe Wendt

Ehrenamtlicher Mitarbeiter:
Pressewart / Projekte: Holger Franz

Nukic_Franz2

SAV-Website durchdringt die 300.000 Besucher Marke

Vor zwei Tagen gab es ein kleines Jubiläum zu feiern. Die SAV – Onlineredaktion um unseren Pressewart Holger Franz freute sich riesig über die weiterhin hervorragenden Zugriffszahlen auf unserer Homepage „www.sav-fussball.de“. Am Sonnabend mit der erfolgreichen Quali für das LOTTO-Masters durchbrach unsere Homepage nun die magische Zahl von 300.000 Besuchern, großartig! Erst vor knapp vier Jahren hatte Dijana Nukic (im Bild mit unserem Pressewart) von der Agentur „Kreative Fische“ unsere jetzige Website erstellt. Woche für Woche „tummeln“ sich seitdem zahlreiche User auf unseren Seiten herum und informieren sich so über unsere Aktivitäten. Diese tolle Resonanz führt dazu, dass sich unsere kleine 1-Mann-Redaktion mehrmals die Woche bemüht neue SAV-Informationen auf der Seite zu veröffentlichen. Es zeigt sich, dass wir den richtigen Mix anbieten, die Aktualität steht dabei aber meistens im Vordergrund.

  • Der gesamte SAV-Vorstand bedankt sich für das große Interesse an unserer SAV-Fußballabteilung!

Interessant sind die zahlreichen Zugriffe natürlich auch für Unternehmen. Für wenig Geld bringen wir Ihr Logo auf unsere Homepage und verlinken diese entsprechend. Sprechen Sie uns dazu einfach an!

Kontakt: Pressewart Holger Franz, 0178/3616745.

Let´s go SAV!

DSC_0231

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Am Freitag, den 17.Mai 2019 um 19.00 Uhr, findet die diesjährige Jahreshauptversammlung statt, zu der wir herzlich alle Mitglieder der SG Aumund-Vegesack Fußball-Abteilung in die „Strandlust Vegesack“ einladen. Die Sitzung findet im Weserzimmer statt.

  • Tagesordnungspunkte
  • Jahresbericht des Vorstandes
  • Jahresbericht der Ausschüsse
  • Rechnungsbericht des Kassenwartes
  • Bericht der Rechnungsprüfer
  • Wahlen gem. § 18 der Vereinssatzung
  • Anträge
  • Verschiedenes

Der Vorstand möchte euch gerne über die letztjährige Entwicklung im Verein informieren. Des Weiteren soll ein Ausblick auf die geplanten Aktivitäten für das laufende Jahr gegeben werden und natürlich werden Anregungen zum weiteren Gestalten des Vereinslebens gerne aufgenommen. Gesucht werden weiterhin Ehrenamtliche, die den Vorstand unterstützen möchten. Für weitere Fragen und Anregungen ist der Vorstand unter vorstand@sav-fussball.de zu erreichen.

Schaut alle vorbei, es geht um die Zukunft unserer Abteilung!

Let´s go SAV!

JHV2019

Krähe

Große Trauer um „Krähe“ Behrens

Wir trauern um unser langjähriges Mitglied

Rolf „Krähe“ Behrens

Rolf, den alle nur Krähe nannten, war über 70 Jahre im Verein! Zunächst als aktiver Spieler, später als Unterstützer in vielen Dingen hatte „Krähe“ über 7 Jahrzehnte ein echtes Herz für die SAV-Fußballer. Bis zuletzt schaute der 94-jährige bei uns auf der Sportanlage zu den Spielen der 1.Mannschaft vorbei und erzählte dabei gerne die eine oder andere Anekdote von früher. Er war ein richtiger SAVer mit dem Herz am richtigen Fleck.

Wir verlieren mit „Krähe“ nicht nur eines der ältesten Vereinsmitglieder sondern einen ganz besonderen lebensfrohen Menschen, der in unserer Mitte eine große Lücke hinterlässt. Er wird immer in unseren Fußballerherzen bleiben.

Unser Mitgefühl gilt in diesen Stunden seinen Angehörigen und allen, die ihm nahe standen.

Krähe_WK

 

 

bannerJFV

Oster-Fußball-Camp für Kinder & Jugendliche

Nach längerer Pause wird es diese Ostern wieder ein 3-tägiges Fußball-Camp geben! Vom 12. bis zum 14. April 2019 bietet die Calcio Academy in Kooperation mit dem JFV Bremen beim TSV Lesum-Burgdamm ein Camp für verschiedene Altersklassen an.

Die Calcio Academy veranstaltet das sogenannte Calcio Gorilla Basic Camp. Geplant ist das Training so altersgerecht und individuell wie möglich zu gestalten. Die Camps werden daher in altersgerechten Kleingruppen a maximal 22 Teilnehmern angeboten. Die Trainingstage für die D-und C-Junioren (10 bis 15 Jahre) finden immer im selben Schemata statt:

  1. Trainingstag 3 x Einheiten a 90 min.
  2. Trainingstag 3 x Einheiten a 90 min.
  3. Trainingstag 2 x Einheiten a 90 min.

Zwischen den Trainingseinheiten werden die Kinder und Jugendlichen mit Getränken und sportlergerechten Mahlzeiten (Frühstück & Mittagessen) versorgt. Diese regenerative Zeit abseits des Platzes bietet genug Zeit und Freiraum, um soziale Kontakte mit anderen Teilnehmern innerhalb der Gruppe zu knüpfen.

Calcio_Gorillas_2019_RZ_Web-1024x996Wann: 10-12.4  (9.00-16.30 Uhr)

Wo: Im Ihletal beim TSV Lesum Burgdamm / Kunstrasenplatz

Trainingsschwerpunkte:

  • Bewegung und Spaß an Spiel und Ball
  • Koordinationsfähigkeiten
  • technische und individuelle Fähigkeiten
  • Umschaltspiele zur Förderung von Wahrnehmung und Reaktion

Inklusiv Leistungen für 109 Euro Teilnahmegebühr auf einen Blick:

  • 8 Trainingseinheiten a 90 Minuten
  • Sportgerechte Verpflegung (tägliches Frühstück, Mittagsessen, Getränke, Snacks)
  • Professionelles Training in altersgerechten Gruppen
  • Wertevermittlung und Spaß am Fußball
  • Ausrüstungsset: je 1x Trikot, Hose, Stutzen und Ball pro Spieler
  • Trainingshandout für selbstständiges Training
  • Ernährungstipps
  • Kleine Trainingsgruppen (max. 22 Spieler)

Weitere Infos unter https://calcioacademy.de/

„Tolle Sache, wäre schön wenn der eine oder andere Jugendkicker aus unseren Reihen da mitmachen würde“ freut sich JFV-Jugendleiter Andreas Petersen über das Camp.

Let´s go SAV!

 

1600px_COLOURBOX38075701

BFV-Verdienstnadel für Michael Salamon

Für seinen unermüdlichen, ehrenamtlichen Einsatz für den Bremer Amateurfußball wurde am vergangenen Freitag beim Kreistag des Fußballkreises Bremen-Nord unser Seniorenkicker Michael Salamon mit der Verdienstnadel des Bremer Fußball-Verband e.V. ausgezeichnet. Überreicht wurde diese Auszeichnung von Matthias Schmit, welcher von den Vereinsvertretern im Sportpark Marßel für weitere drei Jahre zum Kreisvorsitzenden gewählt wurde. Michael Salamon ist seit über 10 Jahren bei unserer SAV für die Organisation des Seniorenbereiches im Einsatz, seit einigen Jahren ist er zudem ehrenamtlich im Kreisjugendausschuss des BFV als Staffelleiter aktiv.  Herzlichen Glückwunsch zur Ehrung und weiter so!

Das Bild zeigt die Geehrten v.l.n.r. Jürgen Vopalensky (Blumenthaler SV), Sebastian Berger (neuer Kreisschiedsrichterobmann), dem Kreisvorsitzenden Matthias Schmit (1.FC Burg) und Michael Salamon (SG Aumund-Vegesack). Foto Copyright by Oliver Baumgart

Let´s go SAV!

DSC_0155

Auch in 2019 findet das Hafenfest-Fußballturnier „Aus Gästen werden Freunde“ statt

Gute Nachrichten für den Fans des Freizeitfußballs und des Vegesacker Hafenfestes! Unsere SG Aumund-Vegesack wird im Rahmen des beliebten Hafenfestes am Sonnabend, den 1. Juni 2019 zum dritten Mal nach 2015 und 2018 als Ausrichter des traditionellen Senioren-Fußball-Kleinfeld-Turniers auftreten. Das Turnier findet im Stadion Vegesack, Am Vegesacker Bahnhofsplatz 1 in 28757 Bremen, auf Naturrasen statt und beginnt um 11.00 Uhr. Titelverteidiger ist die B.Siems Allstar-Truppe um Christof Frankowski & Co, siehe Foto, die den Pott vor dem FC Hagen/Uthlede Altstars gewinnen konnte.

Interessierte Ü40-Teams (Vereins-, Freizeit- und Betriebssportmannschaften) melden sich bitte verbindlich bei Turnierleiter Bernd Siems, der das Turnier mit einigen Mitstreitern aus der SAV-Fußballabteilung organisiert, unter der Emailadresse siems@sav-fussball.de an. Weitere Infos entnehmt Ihr bitte dem offiziellen Einladungsschreiben, welches an die zuletzt teilnehmenden Teams bereits versendet wurde. Telefonische Rückfragen gerne auch unter der Rufnummer 0421 / 662121.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Let´s go SAV vs. Hafenfest!

Polos_SK2019

SAV – Jugendabteilung erhielt Polos / Dank an die Sparkasse

Im letzten Jahr wurde die gute Arbeit bei unseren SAV-Kickern wieder mit einem kleinen Geldbetrag von der Sparkasse Bremen gewürdigt. Hiervon wurden jetzt Ende des Jahres 2018 durch SAV-Pressewart Holger Franz ein Satz schicker Polohemden organisiert. Ab sofort verfügen unsere zahlreichen Jugendtrainer und Betreuer über ein einheitliches Outfit.

„Die Polos sind ein Dankeschön an unsere zahlreichen Jugendtrainer und Betreuer, die seit vielen Jahren eine großartige ehrenamtliche Arbeit abliefern“ freute sich unsere Jugendleiterin Regina Seefeld über die Neuanschaffung. „Die Außendarstellung und auch das Wir-Gefühl wird dadurch gestärkt“ ergänzte dazu unser langjähriger Jugendtrainer Ingo Viehöfer.

  • Unser Bild zeigt oben von links nach rechts:
    Dörthe Wendt (2.Jugendleiterin) & Jugendleiterin Regina Seefeld
  • Unten von links nach rechts:
    Holger Franz (Pressewart & Projekte) & die 2.Vorsitzende Angela Lange-Bullmahn

Wir bedanken uns bei der Sparkasse Bremen um den Marketingbeauftragten Robert Herdzina ausdrücklich für diese großartige Aktion!

Let´s go SAV!

STTV1

Gute Neuigkeiten zur Umkleidesituation und zum Projekt SportTotalTV

Der Senat hat am Dienstag ein Gebäudesanierungsprogramm beschlossen, das insgesamt 30,1 Millionen Euro umfasst. In Bremen-Nord fließen die größten Summen in Schulsanierungen in Lesum und Blumenthal. Und eine kleine Summe fließt auch zu uns nach Vegesack! Für die Bestandsaufnahme des abgängigen Umkleidegebäudes im Stadion Vegesack und deren Weiterplanung wurden Planungsmittel in Höhe von 100 .000 Euro (Mittelbedarf gesamt 130.000 Euro, 30 000 Euro waren bereits beschlossen) zur Verfügung gestellt.

Das Ergebnis der Bestandaufnahme gibt Aufschluss darüber, ob es wirtschaftlich ist das marode Gebäude zu sanieren oder ob ein Neubau günstiger ist. Einen Neubau bevorzugt unser Vorstand, da ein neues Gebäude nach den jetzigen Bedürfnissen geplant werden könnte. Zudem wäre auch ein anderer Standort denkbar, idealerweise direkt vor dem Kunstrasenplatz. Parallel gibt es von der Stadtplanung des Bauamt Bremen-Nord ein Konzept für den Umbau des gesamten Areals um den Bahnhof Vegesack, mehr dazu in Kürze auf diesen Seiten. Realistisch wird die Umsetzung der neuen Umkleide in den kommenden 3 bis 5 Jahren in Angriff genommen, trotzdem ist unsere SAV sehr erfreut, das sich endlich wieder etwas hinsichtlich der notwendigen Verbesserung der Infrastruktur im Stadion Vegesack tut.

Positiv ist auch, das über Projekt SportTotalTV in unserem Stadion auf dem Hauptplatz in Kürze eine Kamera installieren wird (siehe Foto), worüber zukünftig alle Spiele unserer 1.Mannschaft im Internet übertragen werden können! SportTotalTV bringt den Breitensport LIVE zu seinen Fans, auf alle Devices. Ganz einfach. Und in höchster Qualität! Wann die Kamera läuft steht noch nicht ganz fest, nach Aussage von SAV-Projektleiter Holger Franz soll das Projekt aber noch im Laufe der Rückrunde umgesetzt werden. Wir freuen uns drauf und halten Euch auf dem Laufenden.

Let´s go SAV!

Teaser_Facebook_1200x630_000044

SAV-Fanshop bietet tolle Utensilien – ideal auch für die kalte Jahreszeit

10710Im letzten Jahr hat unsere SG Aumund-Vegesack einen offiziellen Online-Fanshop eröffnet. Seitdem können unsere Anhänger im neuen Store hochwertige Fanartikel erwerben, die in der Kooperation mit Fan12 und unserer SAV entstanden sind. Neben modischer Herren-, Damen- und Kinderbekleidung sind auch diverse Accessoires im Angebot wie der schicke Schal, siehe rechts, der gerade jetzt in der kalten Jahreszeit ein echtes Highlight ist.

Abgerundet wird das Angebot durch mehrere bereits etablierte Artikel wie die modische SAV-Cap. Schaut einfach rein in unser Angebot, viel Spaß beim stöbern!

Let´s go SAV vs. Fan12!