Fördergruppe HB-Nord

SAV-Schiedsrichter-News

(BN) Am Samstag, den 28. März 2015 führte der Kreisschiedsrichterausschuss Bremen-Nord in den Räumen des KSB am Bockhorner Weg (ehemals Lüssumer TV) einen Tageslehrgang für die Fördergruppe unter den Jung-Schiedsrichtern durch. Dieser ist gedacht für besonders ausgewählte, junge Schiedsrichter aus dem Kreis, die engagiert Ihrem Hobby „Schiedsrichter!“ nachgehen, zuverlässig und damit förderungswürdig sind.

Erfreulich war es, dass unter den 20 Teilnehmern auch 4 SAV-er waren: Cihan Kükücer, Galip Demibilek, Faruk Kara und Philip Naczk. Mit Felix Englert war ein fünfter eingeladener SAV-Schwarzkittel leider verhindert. Neben Rollenspielen in der Halle wurden hier Vorträge zur Zukunft des Schiedsrichterwesen im Allgemeinen ausgearbeitet sowie ein Vortrag mit Videoszenen zum Thema „Kompetenzen des Schiedsrichterassistenten“ geboten.

Nach dem gemeinsamen Mittag wurde ein Regeltest geschrieben, den unsere Jungs ohne große Probleme meisterten. „Das war eine sehr gute Sache vom Verband! Dieser Lehrgang bringt unsere Nachwuchsrefeees weiter nach vorn. Ein dank gilt Michael Vogt und Sebastian Berger vom Kreisschiedsrichterausschuss für die Planung und Organisation. Ich würde mich freuen, wenn der nächste Förderlehrgang in nicht allzu langer Zeit stattfinden wird“, resümierte ein zufriedener SAV-Schiedsrichterobmann Bastian Norden nach der gelungenen Veranstaltung. Unser Bild zeigt die Fördergruppe (Foto copyright by Facebookseite Schiedsrichterseite HB-Nord).

Let´s go SAV-Schiries!

 

Zuparken Stadion Vegesack

Stadion Vegesack – Ärger mit zugeparkten Rettungswegen

Heimspiel in Vegesack – der Blumenthaler SV gastiert im Ortsderby im Vegesacker Stadion. Zahlreiche Zuschauer kommen zu diesem sportlichen Highlight mit dem PKW, Ergebnis: Diverse Falschparker blockieren den Rettungsweg vom Vegesacker Bahnhofsplatz zu unseren beiden Sportplätzen.

„Ein Krankenwagen hätte an diesem Tag das Problem gehabt, in entsprechend kurzer Zeit erste Hilfe bei einer Verletzung zu leisten, da die Zufahrt komplett versperrt war. Das kann´s nicht sein!“ ärgert sich unser Sportwart Holger Franz immer noch über die zugeparkte Zuwegung vor 14 Tagen, dokumentiert am beigefügten Foto.

Wir bitten daher unsere Fans und Zuschauer zukünftig mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß beziehungsweise mit dem Fahrrad zu kommen. Wer mit dem Auto kommt wird gebeten vorschriftsmäßig zu parken. Wer Falschparker beim ordnungswidrigem Parken beobachtet sollte diese freundlich zum Umparken des Fahrzeuges auffordern. Die SAV behält sich vor Falschparker, die die Rettungswege blockieren, zukünftig konsequent abschleppen zu lassen.
Wir bitten herzlichst um entsprechende Beachtung, vielen Dank!

Let´s go SAV!

SAV Schieries 03 15

Neuigkeiten von den SAV-Schiedsrichtern

(BN) Unsere Schwarzkittel trafen sich im März 2015 wieder zu einen allgemeinen Meinungsaustausch. Unsere beiden Schiedsrichterobmänner „Schorse“ Trebin und Bastian Norden mieteten dazu für knapp drei Stunden die Kegelbahn des Gemeindezentrums St. Marien in Blumenthal an. So konnte neben dem geselligen Unterhalten zwischen unseren Referees auch eine gemeinsame Aktivität durchgeführt werden. Zur Verpflegung gab es für die Anwesenden diverse Pizzableche sowie Getränke, so dass auch jeder von unseren Schiris „satt“ wurde. Als Gast begrüßten wir diesmal vom Kreisschiedsrichtrerausschuß Bremen-Nord Sebastian Berger, der die Einladung dankend annahm und unseren Unparteiischen noch ein paar wichtige Tipps mit auf den Weg gab. Gerade den jugendlichen Schiedsrichtern war eine solche Veranstaltung wichtig, so das nach dem spaßigen Kegeln samt leckeren Essen und guten Gesprächen zufrieden der Heimweg angetreten werden konnte. Bei der nächsten Schiedsrichterveranstaltung wünschen sich unsere Schiri-Obmänner, dass noch mehr unser Nachwuchsschiris die Einladung annehmen, damit  die jungen Referees noch besser integriert werden.
Let´s go SAV-Referees!

Bernd Siems

90 Jahre B.Siems GmbH – Herzlichen Glückwunsch!

90 Jahre und kein bisschen müde: Am heutigen Tag feiert unser Hauptsponsor – die B.Siems GmbH – ihr neunzigjähriges Firmenjubiläum. Der Betrieb besteht seit dem 1. April 1925 und wird bekanntlich in der 3. Generation von unserem Abteilungsleiter Hans-Bernhard, genannt Bernd, Siems geleitet. Seit 9 Jahrzehnten führt die Bernhard Siems GmbH u.a. Zimmerer- und Trockenbauarbeiten, Gerüstbauarbeiten, Innenausbau, Akustikbau sowie energetische Dachsanierungen zuverlässig komplett aus einer Hand aus. Die Arbeit zeichnet sich durch langjährige Erfahrung und fachliche Kompetenz aus, das alteingesessene Unternehmen legt Wert auf Qualitätsarbeit. Über 27 Mitarbeiter (davon 4 Zimmerermeister, 7 Gerüstbauer, 6 Trockenbauer, 4 Zimmerer, 1 Auszubildenden Zimmerei, 1 Kfz-Schlosser, 3 kaufmännische Angestellte, 1 kaufmännischen Azubi) gewährleisten eine qualitativ hochwertige Ausführung der beauftragten Arbeiten. Seit vielen Jahrzehnten ist die Bernhard Siems GmbH auch Hauptsponsor der SAV-Fußballer und Ihr Chef Bernd Siems ist seit geraumer Zeit unser Abteilungsleiter.

Wir gratulieren recht herzlich zu diesem nicht alltäglichen Firmenjubiläum – 90 Jahre – das verdient einen kräftigen Applaus und bedanken uns in diesem Zuge für die jahrelange Unterstützung.
Let´s go B.Siems GmbH!

Weitere Infos unter: http://www.zimmerei-siems.de/

B. Siems GmbH

Herbert & Günter

Bildergalerie vom Futsal-Viertelfinale SAV vs. NAFI Stuttgart online

Etwa 250 Zuschauer kamen am 21.März 2015 in die Sporthalle Moormannskamp nach Ritterhude, um unsere SAV I im Viertelfinale der Deutschen Futsal-Meisterschaft gegen den amtierenden Titelträger NAFI Stuttgart zu unterstützen. Alle Anfeuerung auch von Herbert Jüchter und Günter Böhle nutzte nichts, am Ende unterlag unsere Mannschaft bekanntlich den starken Schwaben vielleicht etwas zu hoch mit 2:8. Auf unserer Facebookseite gibt es zahlreiche Pics vom gelungenen Event, viel Spaß damit.
Let´s go SAV-Futsal!
Futsal Halle

SAV im TV: Radio Bremen berichtete erstmals über Futsal

Futsal ist bekanntlich weiterhin auf dem Vormarsch. Zwar gibt es den Kick mit der kleinen Kugel erst knapp 10 Jahre in Deutschland, doch mittlerweile werden sämtliche Hallenturniere gemäß dem DFB-Masterplan nach Futsalregeln ausgetragen. Unsere SAV gehört bekanntlich zu den besten acht Futsal – Teams in Deutschland. Da können wir mit Recht stolz drauf sein. Stolz sind wir auch darauf, das mit Adrian Felis und Abdullah Basdas zwei unserer Kicker zuletzt an einem Sichtungslehrgang der zukünftigen Futsal-Nationalmannschaft teilnehmen durften. Unsere beiden Futsal-Spezialisten standen dann auch im Mittelpunkt bei der erstmaligen Berichterstattung von Radio Bremen über die südamerikanische Variante des Hallenfußballs. Schaut einfach mal rein, vielen Dank an Niko Schleicher von Radio Bremen und sein Team!

Let´s go SAV!

Futsal Viertelfinale 2015

Futsal Ritterhude

SAV verliert Futsal-Viertelfinale hoch mit 2:8 / NAFI Stuttgart mit starker Leistung

Etwa 250 Zuschauer kamen am gestrigen Sonnabend in die Sporthalle Moormannskamp nach Ritterhude, um unsere SAV I im Viertelfinale der Deutschen Futsal-Meisterschaft gegen den amtierenden Titelträger NAFI Stuttgart zu unterstützen. Alle Anfeuerung – auch die grandiose von Stadionsprecher Andree Asendorf – nutzte nichts, am Ende unterlag unsere Mannschaft den starken Schwaben vielleicht etwas zu hoch mit 2:8. In der Anfangsphase hielt unsere hochmotivierte Truppe noch gut gegen die technisch und spielerisch starken Stuttgarter mit, die 2 bis 3 sehr guten Tormöglichkeiten wurden aber leichtfertig und überhastet vergeben. NAFI zeigte seinen lautstarken 25 Fans abgeklärten Futsal und führte bereits zur Pause souverän mit 3:0. Nach dem Pausenwasser versuchte unsere SAV die Wende einzuleiten, unser Team agierte jetzt aggressiver und mit mehr Selbstbewusstsein. Trotzdem kassierten unsere grün-weißen schnell das 0:4. Damit war der „Drops quasi gelutscht“. Unsere SAV legte jetzt die Nervosität ab und verzeichnete durch Abdullah Basdas und Denis Nukic zwei gute Chancen zum Anschlusstreffer, den dann aber Adrian Felis nach einem Alleingang unter großem Jubel erzielen konnte. Immer wieder angetrieben vom Vollblut-Futsaler Kevin Reinhardt gab NAFI weiter Gas und ging schnell mit 7:1 in Front. Immerhin traf Abdullah Özkul per direktem Freistoß noch zum 2:7, ehe kurz nach dem 2:8 Schluss war.

Trotz der hohen Pleite kann unsere SAV sehr zufrieden sein. Unser Team war wie erwartet klarer Außenseiter, zumal wir als einziges aller acht Viertelfinal-Teams keine spezielle Futsal-Mannschaft stellen. Bekanntlich ist unsere Bremen-Liga-Mannschaft identisch mit der SAV-Futsaltruppe. NAFI zeigte einige schöne eingeübte Spielzüge, für die Zuschauer war das sicherlich ein Leckerbissen, für unsere Jungs um einen zufriedenen Trainer Jens Heine nicht einfach zu verteidigen. Für unsere SAV war es schon ein sehr großer Erfolg zu den besten 8 Teams in Deutschland zu gehören.

Viele ehrenamtliche Hände haben mitgeholfen, das dieses perfekt organisierte Event mit etwa 250 Zuschauern reibungslos ablaufen und sich unser Verein wieder einmal sympathisch zeigen konnte.
Unsere SAV sagt ausdrücklich DANKE an alle Helfer, Unterstützer, Fans etc., allen voran Herbert Jüchter.

Dank des großzügigen Sponsorings der ESPABAU Eisenbahn Spar- und Bauverein Bremen eG, der HWT Hansen Wärme- und Tanktechnik GmbH sowie der B.Siems GmbH hatten alle Zaungäste freien Eintritt, wir danken den drei Sponsoren ausdrücklich für Ihre großartige Unterstützung!

In Kürze werden einige Fotos von unserem Futsal-Highlight auf unserer Facebookseite veröffentlicht werden.

Let´s go SAV!

Basdas Abdullah

Futsal-Viertelfinale vs. NAFI Stuttgart / NOCH FREIKARTEN ERHÄLTLICH! – Radio Bremen ist auch dabei

Für das Highlight am heutigen Sonnabend sind weiterhin Freikarten erhältlich! Wie bereits verkündet haben dank des großzügigen Sponsorings der ESPABAU Eisenbahn Spar- und Bauverein Bremen eG, der HWT Hansen Wärme- und Tanktechnik GmbH sowie der B.Siems GmbH alle Zuschauer zum Viertelfinalspiel unserer SAV gegen den amtierenden DM NAFI Stuttgart freien Eintritt! Alle Zuschauer bitten wir heute Abend in entsprechendem SAV-Outfit am Spielort in der Sporthalle am Moormannskamp in Ritterhude zu erscheinen. Ob Schal, Trikot und/oder Mütze, bitte kommt in Eurer grün/weißen Kluft. Auch Radio Bremen Fernsehen wird vor Ort sein und im Sportblitz in der kommenden Woche erstmals über unsere SAV um Abdullah Basdas und Futsal berichten!
Kommt alle heute Abend in die Halle und erlebt ein nicht alltäglichen Fußballleckerbissen live!
Wir freuen uns!
Let’s go SAV!!!

Zwischenablage01

Viertelfinale um die Deutsche Futsal-Meisterschaft / Infos zum Ticketing

Bekanntlich empfängt unsere erstmals an der Deutschen Futsal-Meisterschaft teilnehmende SAV I am kommenden Sonnabend, den 21. März 2015 das Team des amtierenden Deutschen Meister NAFI Stuttgart. Für das Highlight konnte unser Abteilungsleiter Bernd Siems mehrere Sponsoren gewinnen. Dank des großzügigen Sponsorings der ESPABAU Eisenbahn Spar- und Bauverein Bremen eG, der HWT Hansen Wärme- und Tanktechnik GmbH sowie der B.Siems GmbH haben alle etwa 300 Zuschauer zu diesem Event freien Eintritt!
Die Karten sollen in erster Linie allen Fans, Freunden, Unterstützern & Gönnern sowie den Kindern & Jugendlichen der SAV-Fußballabteilung zugutekommen. Natürlich können auch andere Fußballanhänger Tickets bestellen. Freikarten können ab sofort täglich in der Zeit von 10 – 16 Uhr unter der Rufnummer 0421/662121 (Fa. Siems) geordert werden. Die einzelnen SAV-Mannschaften ermitteln bitte ihren Bedarf und teilen die Gesamtanzahl über die Teamverantwortlichen unter der angegebenen Rufnummer bzw. per Email mit. Der Vorstand bittet weiterhin um Unterstützung beim Auf- und Abbau. Alle Zuschauer bitten wir am Sonnabend in entsprechendem SAV-Outfit am Spielort in der Sporthalle am Moormannskamp in Ritterhude zu erscheinen. Ob Schal, Trikot und/oder Mütze, bitte kommt in Eurer grün/weißen Kluft.

Wir danken unseren Sponsoren schon heute für Ihr Engagement und freuen uns auf ein nicht alltägliches Event!

Let´s go SAV!