Holger Franz, Jojo Spratte

SAV U23 dominiert 5. vereinsinternes Hallenturnier der SAV – Fußballabteilung

Sieger der bereits 5. Auflage des vereinseigenen Hallenturniers der SAV – Fußballabteilung, das am 7. Februar 2015 im »Sports & Convention Center« auf dem Gelände der Jacobs University stattfand, wurde überraschend die U23. Mit einem Minikader angetreten bezwang die Fünf um Jojo Spratte den hoffnungsvollen Nachwuchs der U19 mit 2:1 Toren. Dritter wurde bei 8 teilnehmenden Teams die 1.Mannschaft, die im „kleinen“ Finale die 3.Herren, die sich bekanntlich ausschließlich aus Studenten der Jacobs University rekrutiert, mit 3:0 besiegen konnte. Zeitgleich triumphierte die andere Hälfte der SAV I zudem in Bad Bramstedt, wo bei der ´“Norddeutschen“ der Vizetitel im Futsal heraussprang. Auf den Plätzen folgten eine hochmotivierte Mitarbeitermannschaft der Jacobs University, die Ü40 sowie die beiden Teams SAV-Eltern und SAV-Trainer/Betreuer.
Es war wie in den letzten Jahren eine rundum gelungene Veranstaltung, die mittlerweile zu einer ständigen Einrichtung im Vereinsleben der SAV geworden ist. Dazu Organisator Holger Franz: „Durch solche Veranstaltungen, wo man in lockerer Atmosphäre beisammen ist, wird unser Vereinsleben weiter gefestigt. Es herrscht Harmonie bei uns, was nicht nur an dem äußerst fairem und spaßigem Turnier auszumachen ist. Es packen immer mehr Mitglieder an, so kommen wir mit unserer SAV weiter voran.“
Ein großer Dank gilt den Verantwortlichen der SAV – Jugendabteilung, die für das Event ein großartiges Catering auf die Beine gestellt hatten. Neben leckeren Getränken versorgten SAV-Jugendleiterin Angela Lange-Bullmahn samt einiger fleißiger Helfer mit allerhand Leckereien zu sehr zivilen Preisen, die größtenteils von den Eltern der Kinder gespendet worden waren. Ob Bockwurst, Brötchen, Salate oder Kuchen, die SAV-Jugendabteilung hatte an alles gedacht, was das Herz begehrt!
Ein weiterer Dank gilt den Schiedsrichtern Tarek Aydin, Bastian Norden und Felix Englert, die die fairen Spiele unentgeltlich leiteten sowie den Verantwortlichen der Jacobs University um Michele Lapenna für die zur Verfügung gestellten modernen Sportarena auf dem Campus. Alle Teilnehmer und Zuschauer waren mit dem SAV – Hallenevent sehr zufrieden, wie auch SAV Sport- & Pressewart Holger Franz bemerkte: „Tolle Stimmung, guter Fußballsport und damit eine rundum gelungene Veranstaltung; ich freue mich schon sehr auf das nächste interne Hallenturnier, dass nach Möglichkeit nach der Jahreswende 2015/16 stattfinden soll“.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*