Spielbericht

1.Herren: 2:3-Pleite gegen die TuS Schwachhausen

Den Schwung aus der guten Vorbereitung konnte unsere SG Aumund-Vegesack nicht mit in das erste Punktspiel der Rückrunde nehmen. Bei herrlichem Sonnenschein unterlagen unsere Krämer-Mannen dem TuS Schwachhausen mit 2:3-Toren. Die Mannschaft aus der Konrad-Adenauer – Allee war auf dem Vegesacker Polygrasplatz durch den ehemaligen SAVer Hermann Mulweme in Führung gegangen (7.), unser Goalgetter Alexander Schlobohm besorgte kurze Zeit später per Kopf auf Flanke von Bashkim Toski das 1:1 (14.). Als Mirko Jankowski in Halbzeit 2 das 2:1 für unsere SAV erzielen konnte, sah es zunächst nach einem Heimsieg aus. Doch mit Muhammed Kaya wechselte TuS-Coach Benjamin Eta den Sieg ein. Zunächst sorgte er für den 2:2-Ausgleich (76.). In der Nachspielzeit markierte er unter großem Jubel dann auch noch das 3:2 (94.) für den letztendlich verdienten Auswärtssieg und sorgte abermals für lange Gesichter bei den Vegesacker Verantwortlichen.

Mund abwischen, weiter geht´s bereits am kommenden Donnerstag. Um 19.30 Uhr tritt unser Team dann beim SC Borgfeld an und strebt zumindest einen Punkt am Hamfhofsweg an. Wir wünschen viel Erfolg!

Let´s go SAV!

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*