1.Herren: 3:6 in Hastedt

Individuelle Fehler sorgten dafür, dass unsere SG Aumund-Vegesack beim BSC Hastedt am Sonntag mit 3:6 den Kürzeren zog. Insbesondere unser junger Fänger Marvin Ekuase im Tor erwischte einen rabenschwarzen Tag und sah bei mehreren Gegentoren nicht gut aus. Unsere SAV startete verheißungsvoll in die Begegnung und ging nach einem Foul an Abdullah Basdas durch ein Elfmetertor von Nick Enghardt in Führung (10.). BSC-Stürmer Elmehdi Faouzi sorgte in der 36. Minute für den Ausgleich. Als Schlüsselszene bezeichnete unser Trainer Björn Krämer den zweiten Elfmeter (38.), den abermals Nick Enghardt schoss, der aber an BSC-Schlussmann Marcel Pfaar scheiterte. Auf der anderen Seite traf der ehemalige SAVer John-Dieter Thöle in der 42.Minute zum 2:1, ehe unsere Nr. 24, Abdullah Basdas, noch vor dem Pausenpfiff zum 2:2 ausgleichen konnte (44.). Nach dem Wiederanpfiff leitete unser rechter Läufer Clifford Stecher mit einem Eigentor den klaren Hastedter Heimerfolg ein. Trotzdem spielte unsere Mannschaft weiter gut mit, die Tore machte allerdings der BSC. Dennis Krefta sorgte für die Vorentscheidung (71.), Abdullah Basdas verkürzte kurze Zeit später nochmals auf 3:4 (73.). Ardian Kaloshi mit dem 5:3 (77.) und wiederum Dennis Krefta (89.) sorgten für einen klaren BSC-Sieg. Während Hastedts Coach Gökhan Deli den Erfolg als verdient bezeichnete, ärgerte sich Björn Krämer nach 90 abwechslungsreichen Minuten am Jürgensdeich über die krassen Fehler seine Kicker im Deckungsverband.

Mund abwischen, weiter geht´s mit zwei Heimspielen. Zunächst kommt mit dem LTS Bremerhaven ein Gegner auf Augenhöhe (17.11.2018, Anpfiff 14 Uhr) , anschließend gastiert der Blumenthaler SV im Ortsderby bei uns (24.11.2018, Anpfiff 14 Uhr). Um nicht weiter ins Tabellenniemandsland abzurutschen muss gepunktet werden, idealerweise zwei Mal dreifach! Wir wünschen eine intensive Trainingswoche und viel Erfolg für die kommenden Aufgaben.

Let´s go SAV!

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*