Fidan 19 20

1.Herren: 6:0-Kantersieg über den ESC Geestemünde

Optimaler Saisonstart für unsere SAV! Nach dem 1:0-Auswärtserfolg bei Werder Bremen III konnte das Team zur Freude unseres glücksseligen Abteilungsleiters Bernd Siems auch im ersten Heimspiel glänzen: Glatt mit 6:0 überrollte unsere SG  Aumund-Vegesack dabei vor etwa 75 Zuschauern die Elf des ESC Geestemünde, die sich nach zwei Niederlagen in den unteren Regionen der Bremen-Liga wieder findet. In einer einseitigen Partie lagen die grün-weißen schon zur Halbzeit durch Treffer von Marcel Burkevics (27.) und einem Traumtor von Kapitän Christian Boehmer (30.) vorn. Boehmer traf dabei per fulminanten 30m-Weitschuß und ließ ESC-Keeper Kevin Blum keine Abwehrchance. Nach dem Pausenwasser erzielten Alexander Schlobohm (60.), Clifford Stecher (68.), Abdullah Basdas (67.) und Ibrahim Fidan (85., siehe Foto) die weiteren Treffer für die Vegesacker. Während sich Zaungast und ESC-Legende Egon Zube erschrocken von der desolaten Abwehrleistung der Geestemünder zeigte freute sich SAV-Trainer Björn Krämer über den souveränen Auftritt seiner Mannschaft.

„So kann´s weitergehen, am Wochenende wollen wir aber erst einmal im Pokal weiterkommen“ gab unser Coach nach dem Spiel zu Protokoll. Am kommenden Sonnabend gastiert unser Team diesbezüglich beim KSV Med. Anpfiff ist um 15 Uhr auf der BSA Süd. Die zu Saisonbeginn zu Med gewechselte ehemalige SAV-Flügelzange Kasim Uslu wird gegen seine alten Weggefährten nicht dabei sein, da er seine Zelte beim KSV bereits wieder abgebrochen hat. Wir wünschen unserem Team viel Erfolg!

Let´s go SAV!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*