Basdas 19 20

1.Herren: Derbysieger, Derbysieger, hey, hey!

„Derbysieger, Derbysieger, hey, hey!“ hallte es nach dem Sieg unserer SAV beim Blumenthaler SV über den Burgwall. Dank einer optimalen Chancenverwertung konnte unsere SAV das prestigeträchtige Derby beim Ortsrivalen mit 3:2 – Toren für sich entscheiden. Zu Beginn hatten die blau-roten den besseren Start, Jonathan Bondombe-Simba brachte den BSV auf dem Kunstrasenplatz am Burgwall in Führung (13.). Unsere SAV zeigte sich wenig geschockt von dem Rückstand, unser Goalgetter Alexander Schlobohm glich schnell aus (19.). Kurz vor dem Pausenwasser kam dann der große Auftritt von unserem gut aufgelegten Mittelfeldmotor Abdullah Basdas. Unsere Nr.24, der bekanntlich auch schon für den Blumenthaler SV spielte, schnürte innerhalb von 6 Minuten einen Doppelpack und brachte unsere Farben mit 3:1 in die Halbzeit. Im zweiten Spielabschnitt bemühten sich die Blumenthaler redlich, doch mehr als der Anschlusstreffer durch U19-Kicker Maurice-Pascal Hesseling (57.) gelang trotz guter Chancen zum Glück nicht. Unser Keeper Alijagic samt Deckungszentrum verrichteten eine guten Job, wie auch unsere Offensivabteilung, die noch die eine oder andere Torchance im zweiten Durchgang liegen ließ.

Nach dem Schlusspfiff vom souveränen Schiedsrichter Sebastian Berger freute sich unser Coach Björn Krämer über die gute Chancenverwertung und den Derbysieg. „Mit dieser Einstellung holen wir noch etliche Punkte“, damit kann am nächsten Samstag gleich begonnen werden! Um 14.30 Uhr gastiert die TuS Schwachhausen bei uns im Vegesacker Stadion. Wir wünschen eine intensive Trainingswoche und für Samstag viel Erfolg!

Let´s go SAV!

 

Blumenthaler SV – SG Aumund-Vegesack 2:3 (1:3)

Blumenthaler SV: Thiemann – Khan (76. Matar), Tietze, Warm (76. Younis), Spitzer, Hannemann, Willkomm, Stein (65. Kurkiewicz), van Koll, Hesseling, Bondombe-Simba

SG Aumund-Vegesack: Alijagic – Böhmer (40. Polat/87. Cristescu), Syla, Toski, Broekmann, Burkevics, Stecher (76. Seidel), A. Schlobohm, Bosse, Basdas, Ifebuzor

Tore: 1:0 Jonathan Bondombe-Simba (13.), 1:1 Alexander Schlobohm (19.), 1:2 Abdullah Basdas (39.), 1:3 Abdullah Basdas (45.), 2:3 Maurice-Pascal-Hesseling (57.)

Schiedsrichter: Sebastian Berger (TSV Farge-Rekum)

Zuschauer: ca. 150

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*