Böhmer 17 18

1.Herren: Heimpleite gegen Aufsteiger Borgfeld

Zweite Niederlage für unsere 1.Mannschaft in der STARK Bremen-Liga. Mit 1:2 unterlag unsere Elf dem Aufsteiger SC Borgfeld, der damit seine ersten Punkte einfahren konnte. Die kämpferisch voll überzeugenden Borgfelder konnten auf unserem engen Polygrasplatz schnell in Führung gehen. SCB-Goalgetter Christopher Taylor brachte seine Farben mit einer verunglückten Flanke, die sich über unseren Fänger Marvin Ekuase überraschend ins Tor senkte, in Führung (11.). Leon Kahrs nutzte noch im ersten Spielabschnitt einen eklatanten Abwehrfehler von unserem ansonsten fehlerfreien Abwehrmann Marvin Syla zum 2:0 (36.). In Halbzeit 2 kam unsere SAV besser ins Spiel, erspielte sich einige sehr gute Tormöglichkeiten doch etwas Zählbares wollte einfach nicht gelingen. In der 84. Minute wurde Linksschluppen Lennart Kettner im Borgfelder Strafraum von den Beinen geholt wurde, der Elfmeterpfiff blieb aber zum Leidwesen der SAV aus. „Das war ein klarer Elfer“ ärgerte sich unser Coach Björn Krämer über diese aus seiner Sicht klare Fehlentscheidung des jungen Unparteiischen Burc Yüntdag vom SV Grohn. Christian Böhmer´s (siehe Foto) Anschlusstreffer kam zu spät (88.) und so fuhren die Borgfelder mit den ersten drei Punkten im Gepäck heim zum Hamfhofsweg.

Nach vier Spielen hat unsere Mannschaft 6 Punkte auf der Habenseite, womit wir im Mittelfeld der Tabelle rangieren. Am kommenden Sonntag steht ein schweres Auswärtsspiel an. Um 15.30 Uhr hat unsere SAV beim SFL Bremerhaven anzutreten, der starke Aufsteiger hat ebenfalls 6 Punkte auf dem Konto. Um den Abstand nach oben nicht allzu groß werden zu lassen, müssen drei Punkte her! Wir wünschen eine intensive Trainingswoche und für Sonntag schon jetzt viel Erfolg!

Let´s go SAV!

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*