DSC_0018

1.Herren: Zwei Pleiten / neue Physiotherapeutin / Wählt Böhmer!

Auch die letzten beiden Spiele konnte unsere 1.Mannschaft nicht siegreich gestalten. Beim ESC Geestemünde ging unsere SAV mit 1:7 unter. SAV-Trainer Björn Krämer sah eine desolate seiner Elf, die es dem Team um ESC-Coach Stefan Schlie sehr einfach machte. Die erste halbe Stunde spielten unsere Vegesacker zunächst noch gut mit, mit dem ersten Gegentor durch Bruno da Silva Oliveira war der Bann gebrochen (19.). Die Geestemünder, im Hinspiel beim 0:6 noch total überfordert, spielten fortan einen richtig guten Ball. Die Folge: Schon vier Minuten nach der Führung erhöhte Felipe-Manual Rodrigues-Casanova auf der 2:0. Nach dem Pausenwasser verstärkte die SAV die Offensive, blieb hinten aber zu sorglos. Bei Balleroberung schalteten die Seestädter blitzschnell um und zeigten guten und erfolgreichen Konterfußball. Luca Mittelstädt machte schnell nach dem Seitenwechsel mühelos das dritte ESC-Tor (49.). Abermals Oliveira da Silva (60.), Luca Mittelstädt (69.), Goalgetter Tim Klowat (83.) und Fabian Nord (84.) schraubten das Ergebnis mit teilweise sehenswerten Toren auf 7:0 hoch, ehe unsere Nr. 24, Abdullah Basdas, kurz vor Toresschluss den Ehrentreffer erzielen konnte (89.).

Mit 1:4 (1:1) unterlag unsere Mannschaft im letzten Bremen-Liga-Spiel des Jahres auch dem Favoriten SFL Bremerhaven. Doch in den ersten 45 Minuten hätte unser Team für eine Überraschung sorgen und zumindest einen Punkt aus der Seestadt entführen können. Gleich auf sieben Positionen änderte Björn Krämer das Team gegenüber dem Spiel beim ESC Geestemünde. In der Anfangsformation standen nur noch Kapitän Christian Böhmer, Linksverteidiger Ferdi Uslu, Roadrunner Clifford Stecher und Mittelfeldmotor Abdullah Basdas. Zu den Neuen gehörte unter anderem der junge Verteidiger  Luca Maximilian Seidel, der ein starkes Debüt hinlegte. Unsere Elf bot eine gute Leistung, doch am Ende langte es aufgrund einer etwas schwächeren zweiten Halbzeit nicht zum Punktgewinn. Den Ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 1:1 erzielte Basdas.

Am vergangenen Sonnabend stand die obligatorische Weihnachtsfeier auf dem Programm, bei leckerem Essen und gepflegten Getränken in der Oslebshauser Sportgalerie ließ man die durchwachsene Hinrunde Revue passieren und hatte gemeinsam viel Spaß. Auch außerhalb des Platzes gibt es seit November eine weitere Verbesserung, Anna Manschke ist seitdem als Physiotherapeutin für unsere 1.Mannschaft aktiv. Liebe Anna, herzlich Willkommen bei unserer SAV!

Ansonsten könnt Ihr noch bis Freitag für unseren Kapitän Christian Böhmer unter der Rufnummer

  • ☎️ 01379 6044-46 (50 Cent aus dem dt. Festnetz / Mobil mehr)

voten. Jeder Anruf zählt und nebenbei könnt Ihr noch was schönes gewinnen! Wählt Euch die Finger wund! Die Entscheidung fällt dann am 21. Dezember 2019 im Verlauf des LOTTO-Masters in der ÖVB-Arena, wo die Zuschauer per Stimmzettel auch noch für Christian votieren können.

Kommt alle in die Halle und gebt für Christian Böhmer Eure Stimme ab!

Let´s go SAV!

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*