DSC_0233

13 SAV- & 6 JFV-Teams am Start – Die Mannschaftsmeldungen 2019/20

Für die neue Saison hat die SG Aumund-Vegesack (SAV) insgesamt 13 Teams zum Spielbetrieb des Bremer Fußballverbandes  angemeldet. Bei den ganz Kleinen vermeldet unser Verein leider einen leichten Rückgang. Spielgemeinschaften gibt es wie bereits in der letzten Serie im Ü-Bereich mit dem Ortsnachbarn SV Grohn (Ü32, Ü40 und Ü50). Eine 4.Herrenmannschaft, die aus dem Projekt „Fußball verbindet“ entstehen sollte, konnte mangels Betreuer leider nicht gemeldet werden und auch eine Ü60-Truppe wurde nicht gemeldet, da unsere „Super-Oldies“ keine Punktspiele mehr bestreiten möchten.

Unsere Mannschaftsmeldungen Serie 2019/20 im Überblick:

  • HERREN: 1. Herren / Bremen-Liga; 2. Herren / Bezirksliga; 3. Herren (Team Jacobs University) / Kreisliga C
  • SENIOREN (Spielgemeinschaften mit dem SV Grohn): Altliga Ü32; Senioren Ü40 (Kleinfeld); Altsenioren Ü50 (Kleinfeld)
  • JUGEND: 1. B-Junioren / U 17; 1. C-Junioren / U15; 2.C-Junioren / U14; 1. D-Junioren; 1. E-Junioren; 1. F-Junioren; 2. F-Junioren

Der JFV Bremen um Jugendleiter Andreas Petersen hat zur neuen Saison zwei A-Junioren (U19/U18)-, zwei B-Junioren-Teams (U17/U16) und zwei C-Junioren-Mannschaften (U15/U14) mit jeweils rund 20 Aktiven für den Spielbetrieb gemeldet. Die A1 trägt dabei ihre Heimspiele in Vegesack aus wie auch die B2-Junioren von Thorsten Minke. Die U17, Aufsteiger in die Regionalliga Nord von Sören Seidel und Stefanie Schäfer, die A2-Junioren wie auch die C1-Truppe tragen ihre Heimbegegnungen auf den Plätzen des TSV Lesum-Burgdamm im Ihletal aus. Die C2-Junioren wechseln ab und an ihre Heimspielestätte und haben daher im Vegesacker Stadion beziehungsweise auf dem Oeversberg des SV Grohn Heimrecht. Die A1 und C1-Junioren gehen in der Verbandsliga am Start, die zweiten Mannschaften starten jeweils eine Klasse darunter. „Wir haben guten Zulauf und freuen uns auf die neue Saison“ gab JFV-Motor Andreas Petersen zu Protokoll.

Gesucht werden neben Spielern für alle Altersklassen in der SAV auch noch diverse Co-TrainerInnen für die 7 Jugendmannschaften. Eine Trainerlizenz wäre wünschenswert, ist aber nicht Voraussetzung. Vielmehr wichtig sind uns der altersgerechte Umgang mit den Kindern und die Vermittlung von Spaß im Sport, Technik und Respekt gegenüber Mit- und Gegenspielern. Diese Aufgabe ist also auch für Neueinsteiger geeignet. Die SAV bietet bekanntlich optimale Trainingsmöglichkeiten auf dem 2009 fertig gestellten Kunstrasenplatz im Vegesacker Stadion. Weiter werden zuverlässige BetreuerInnen gesucht. Das Anforderungsprofil:

  • Du solltest möglichst mindestens 18 Jahre alt sein
  • Du solltest fußballinteressiert bzw. fußballbegeistert sein
  • Du solltest zuverlässig sein

Interessenten melden sich bitte bei SAV-Jugendleiterin Regina Seefeld (T 0421 – 652192). Bezüglich eines Probetrainings in einem unserem Jugendteams ist ebenfalls Regina die Ansprechpartnerin.

Spieler ab 18 Jahren, die in einer unserer Herren ein unverbindliches Probe- bzw. Schnuppertraining machen möchten, melden sich bitte telefonisch bei unserer 2.Vorsitzenden Angela Lange-Bullmahn (H 0162 – 2141765) zwecks Terminabstimmung.

Let´s go SAV!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*