SAV-Team „Fußball verbindet“ besiegt die TS Woltmershausen III mit 4:3

Am vergangenen Freitag absolvierte unsere Zuwanderermannschaft aus dem Projekt „Fußball verbindet“ nach längerer Pause endlich wieder ein Testspiel. Gegner auf dem Vegesacker Polygrasplatz war die Integrationsmannschaft aus Pusdorf, die Dritte des TS Woltmershausen. Unser Team „Fußball verbindet“ bot dabei unter der souveränen Leitung von Schiedsrichter Dominik Minke eine gute Leistung und verdiente sich so den knappen aber verdienten 4:3-Erfolg bei herrlichem Sonnenschein. Anschließend tauschten sich die Kicker noch bei Pizza und Cola ausgiebig aus.

„Ich bin sehr zufrieden, wir haben uns sehr gut verkauft und unsere Chancen sehr gut genutzt“ äußerte sich ein zufriedener Coach Sabri Mrad nach der fairen Begegnung. „Großartig, was für ein gut funktionierendes Projekt die SAV hier mit Bordmitteln auf die Beine gestellt hat“ freute sich auch die anwesende Astrid Touray vom Landessportbund über das gelungene Testspiel unter Corona-Bedingungen.

Let´s go SAV!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*