Hodzic 17 18

1.Herren: 1:3 – Niederlage in der Neustadt

Herber Rückschlag für unsere SAV. Nach einer verdienten 1:3 – Pleite bei der BTS Neustadt um Trainer Volker Fahlbusch muss unsere SAV mehr denn je um die Teilnahme am LOTTO-Masters 2019 zittern. Um den dafür notwendigen Platz 8 im Endklassement noch zu erreichen muss unsere Elf nun eine Serie hinlegen. „Es wird schwer, aber wir müssen jetzt den Bock umstoßen“ gab dazu unser enttäuschter Teammanager Jörg Segerath zu Protokoll.

Zur Halbzeit führte unsere SAV an der Erlenstraße noch standesgemäß mit 1:0. Muhamed Hodzic, amtierender Amateurfußballer des Jahres, netzte für unsere grün-weißen ein (38.). Nach dem Pausenwasser kam die BTS besser ins Spiel und Kris-Yanik Walters sorgte nach gut einer Stunde Spielzeit mit einem verwandelten Handelfmeter für den Ausgleich (57.). Marc-Kevin Neemann brachte  kurze Zeit später die Neustädter per Traumtor in Führung (64.). Unsere Jungs drängten auf den Ausgleich, doch richtige Torchancen blieben Mangelware, obwohl mit Schlobohm, Jankowski und dem eingewechselten Toski unser Paradesturm auf dem Platz stand. Selbst in Überzahl – Kris-Yanik Walters sah nach grobem Foulspiel an Destroyer Ibrahim Fidan den roten Karton (85.) – gelang den Krämer-Jungs nicht viel. In der dritten Minute der Nachspielzeit machte Tugay Sonakalan mit einem Konter dann „den Sack zu“ mit dem 3:1 zu (90.+3.). „Das war echt enttäuschend, das muss ich erstmal verarbeiten, Glückwunsch an die BTS für den verdienten Sieg“ äußerte sich unser niedergeschlagener Coach Björn Krämer nach der Begegnung zu dieser nicht eingeplanten Pleite beim Tabellenvorletzten.

Mund abwischen, weiter geht´s nach Ostern (27.April 2019) daheim gegen den ESC Geestemünde. Wir wünschen zwei intensive Trainingswochen und unseren Mitgliedern, Fans und Unterstützern ein schönes Osterfest.

Let´s go SAV!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*