Spielbericht

1.Herren: 1:3-Pleite gegen Bremer SV

Im Heimspiel gegen den Bremer SV gab es für unsere SG Aumund-Vegesack bei herrlichem Sonnenschein eine weitere Niederlage. Yagmur Horata brachte die blau-weißen auf dem gut bespielbaren Rasenplatz im Vegesacker Stadion früh in Führung, als er einen groben Abwehrschnitzer der SAV mit dem 1:0 bestrafte (10.). BSV-Neuzugang Sebastian Kmiec erhöhte in der 35. Minute verdient auf 2:0. Zwar spielte unsere SAV gefällig mit, etwas zählbares sprang dabei allerdings nicht heraus. Kurz vor dem Pausenwasser keimte bei unserer Elf wieder Hoffnung auf, unser Torjäger Alexander Schlobohm konnte mit einem schönen Kopfball in den Torwinkel auf 1:2 verkürzen (42.). Nach dem Seitenwechsel spielte sich das Geschehen hauptsächlich im Mittelfeld ab, Torchancen blieben auf beiden Seiten Mangelware. Kurz vor Toreschluss machte Lukas Muszong mit dem 3:1 den Auswärtssieg für den Bremer SV perfekt (90.).

Unser Coach Björn Krämer stellte nach dem Schlusspfiff der Begegnung Folgendes fest: „Uns fehlt zurzeit die Leichtigkeit. Zudem haben wir zu viele Ausfälle.“  Freitag geht es für unsere Jungs bereits weiter, um 19.30 Uhr gastiert unsere Truppe beim ambitionierten FC Oberneuland. Hier freuen wir uns auf ein Wiedersehen mit unserem ehemaligen Trainer Kristian Arambasic sowie unseren Ex-Kickern Lars Tyca, Daniel Block, Denis Nukic, Nick Enghardt und Nils Göcke. Wir wünschen unserem Team eine intensive Trainingswoche und für Freitag viel Erfolg!

Let´s go SAV!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*