IMG-20190714-WA0006

1.Herren gewinnt den Schmidt & Koch-Wanderpokal

Unsere 1.Mannschaft zeigte am vergangenen Wochenende beim gut organisierten 10.Schmidt & Koch – Cup des SV Löhnhorst eine Top-Leistung, am Ende holte unsere SAV vollauf verdient den Turniersieg. In der Vorrunde traf unsere Elf auf den FC Hambergen und das Team des Veranstalters. Gegen den FCH sorgte Mirko Jankowski mit seinem goldenen Tor für den 1:0-Erfolg, im Spiel gegen den SV Löhnhorst gelang unserer SAV ein souveräner 6:1-Erfolg, Clifford Stecher und Marcel Burcevics trafen dabei doppelt während Abdullah Basdas einmal ins schwarze traf. Im Endspiel traf unser Team dann auf den FC Hansa Schwanewede, der sich zuvor überraschend gegen den Blumenthaler SV mit 3:0 durchsetzen konnte. In einem gutklassigen Spiel zeigte unsere SAV eine hohe Laufbereitschaft und teilweise schon sehr gute Kombinationen. Ibo Fidan sorgte auf dem engen Platz schnell für die Führung, ein Fehler in der Innenverteidigung sorgte für den überraschenden Ausgleich für die Hanseaten durch Barnat. Der im Sturmzentrum eingesetzte Clifford Stecher brachte kurze Zeit später unsere Farben wieder in Front. Eben der sehr gut aufgelegte Clifford Stecher drehte dann mächtig auf und markierte noch drei weitere Treffer. Unser Team spielte sich zahlreiche weitere Torchancen heraus, Mirko Jankowski schoss das letzte Goal zum 6:1-Endstand . „Das war eine reife Leistung auf die wir aufbauen werden. Schön, das alle Jungs derzeit über das notwendige Selbstvertrauen verfügen“ freute sich unser Coach Björn Krämer über den Kanter- und den Turniersieg gleichermaßen sowie über die 500 Euro Siegprämie, die in der Mannschaftskasse landeten.

SG Aumund-Vegesack – FC Hansa Schwanewede 6:1 (3:1)

SG Aumund-Vegesack: Alijagic – Boehmer, Demir, Bosse, Kettner, Kolek, Basdas, Syla, Burkevics, Stecher, Fidan (eingewechselt: Boettcher, Broekmann, Shabanaj, Polat, Jankowski, Seidel)

FC Hansa Schwanewede: Sachau – Hoppe, Seebeck, Abend, Neumann, Kray, Meyer, Barnat, Müller, Ponty, Gaese (eingewechselt: Samorski, Joswig, Sonnenburg, André Ziegenbein, Tepper, Chris Ziegenbein, Scholz)

Tore: 1:0 Ibrahim Fidan (7.), 1:1 Phillip-Malte Barnat (22.), 2:1 Clifford Stecher (29.), 3:1 Clifford Stecher (32.), 4:1 Mirko-Alexander Jankowski (52.), 5:1 Clifford Stecher (54.), 6:1 Clifford Stecher (88.)

Schiedsrichter: Lorenz Gehrmann (VSK Osterholz-Scharmbeck)

Zuschauer: ca. 200

Am gestrigen Abend gelang unserer Elf beim Hexe-Wendelken-Cup des SV Blau-Weiß Bornreihe gegen den VSK Osterholz Scharmbeck ein 3:2-Erfolg. Alexander Schlobohm netzte dabei drei Mal sauber ein! Nun geht es am Donnerstag in Bornreihe weiter, um 20.00 Uhr trifft unser Team auf den FC Hagen/Uthlede, ein echter Gradmesser. Wir wünschen viel Erfolg!

Lets´go SAV!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*