1600px_COLOURBOX33955591

1.Herren: Im LOTTO-Pokal geht´s zum 1.FC Burg

Der LOTTO-Pokal der kommenden Saison wirft bereits jetzt seine Schatten voraus. Am gestrigen Donnerstag wurden die ersten Partien für die Spielzeit 2018/2019 ausgelost. Als Glücksfee agierte dabei Bundesligaschiedsrichter Sven Jablonski vom Blumenthaler SV. Der 28-Jährige bescherte unserer 1. Herren zum Auftakt ein Ortsderby. Am Wochenende 11./12.August 2018 reist unser Team zum A-Ligisten in die Grambker Geest. Gespielt wird wahrscheinlich am 11.08.2018 um 15.00 Uhr in Burg. Die zeitgenaue Ansetzung des Spiels erfolgt kurzfristig und ist dann dem Portal FUSSBALL.DE zu entnehmen. In Runde 2 trifft unsere SAV auf den Sieger der Partie SV Türkspor – Tura Bremen. Sollte unsere Elf auch hier erfolgreich sein, spielt man gegen den Sieger der Partien KSV MED – FC Union 60 und FC Riensberg ’11 – TuS Komet Arsten. Von den Teams her ist das durchaus machbar, aber der Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze.

Die Sieger der dritten Runden auf Kreisebene qualifizieren sich für den LOTTO-Pokal auf Verbandsebene. Dort geht es am 30.10.2018 mit dem Viertelfinale weiter. Das Halbfinale ist für den 16. und 17.03.2019 geplant. Das Endspiel findet dann am Finaltag der Amateure am 25.05.2019 statt.

Weitere Infos auf der BFV-Website.

Wir drücken unserer 1.Mannschaft ganz fest die Daumen, dass wir im LOTTO-Pokal wieder möglichst weit kommen.

Let´s go SAV!

Bildunterschrift: Spielausschussvorsitzender Jens Peters, Sven Jablonski und BFV-Vizepräsident Holger Franz (v.l.) freuen sich auf eine spannende Pokalsaison. (Foto: Oliver Baumgart)

 

 

 

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*