Spielbericht

1.Herren: Knappes 1:0 im Derby gegen Blumenthal

Zwei Siege gegen den ewigen Ortsrivalen Blumenthaler SV in einer Saison – Wann hat es das zuletzt gegeben? Daran können sich sicherlich nur die Älteren unter uns erinnern. Nachdem unsere SAV bereits das Hinspiel gewonnen hatte (2:1), siegten unsere grün-weißen gegen den Ortsrivalen Blumenthaler SV auch im Rückspiel. 1:0 hieß es nach 90 unterhaltsamen Minuten im Vegesacker Stadion, das goldene Tor gelang unserem Routinier Muhamed Hodzic Mitte der ersten Halbzeit (25.). In dem hart umkämpften Spiel spielte der Gast aus Blumenthal einen gefälligen Ball, unsere SAV setzte auf dem tiefen Boden kämpferisch alles in die Waagschale und hatte auch spielerisch angetrieben durch unsere Nr.24, Abdullah Basdas und eben Hodzic, der in der letzten Woche zur Wahl des Amateurfußballer des Jahres nominiert wurde, einiges zu bieten. Chancen auf beiden Seiten waren trotzdem an einer Hand abzuzählen, vor dem Pausenwasser ließen Mirko Jankowski und Nick Enghardt zwei gute Möglichkeiten für die SG Aumund-Vegesack aus. Blumenthal hatte im zweiten Spielabschnitt mehr vom Spiel und kurz vor Ultimo eine Riesenmöglichkeit zum Ausgleich: Blumenthals eingewechselter Spielertrainer Denis Spitzer setzte einen Kopfball knapp über die Latte des abermals von Florian Schäfers gehüteten Kasten. Somit blieb es beim glücklichen Heimsieg für unsere SAV. Weiteres Highlight: Unser Trainer Björn Krämer hat seinen Vertrag am Freitag verlängert!  Sehr gute Entscheidung, mehr dazu hier auf unserer Website zu gegebener Zeit.

Am morgigen Dienstag kommt es zu einem interessanten Testspiel. Um 19.30 Uhr empfängt unsere 1.Mannschaft den Regionalligisten BSV Rehden auf Kunstrasen. Am kommenden Samstag geht es dann bei Werder Bremen III um Punkte weiter. Anpfiff auf dem Weser Stadion Gelände ist um 13.00 Uhr.

Wir wünschen viel Erfolg!

Lets´go SAV!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*