IMG-20190710-WA0006

SAV-Integrationsprojekt „Fußball verbindet“ erhielt Unterstützung von der Sparkasse Bremen

Bereits zum sechsten Mal hat die Sparkasse Bremen für ihre Stadtteilinitiative „gemeinsam gut!“ Fördermittel in Höhe von rund 110.000 Euro zur Verfügung gestellt. Unter dem Motto „gemeinsam gut für die Integration im Stadtteil“ haben sich abermals zahlreiche gemeinnützige Institutionen beworben, die das Miteinander und die Vielfalt in ihrem Stadtteil fördern. Im Zuge dieser tollen Stadtteilinitiative hat die Sparkasse Bremen auch unser Flüchtlingsprojekt „Fußball verbindet“ als förderungswürdige Maßnahme ausgewählt und einen beachtlichen Geldbetrag zur Verfügung gestellt.

Die Fußballabteilung unseres Vereins betreibt bekanntlich seit Sommer 2015 unter der Regie von Projektleiter Holger Franz ein sehr erfolgreiches Projekt zur Integration von Zuwanderern. Unter anderem bietet unsere SAV einen wöchentlichen Übungsabend für zugewanderte Fußballsportler an. Mit Sabri Mrad konnte ein Trainer mit tunesischen Wurzeln für das Projekt gewonnen werden. Er leitet jeden Freitag das Training mehrsprachig, aber vorwiegend in deutsch. Auch außerhalb des Rasens wird die Gemeinschaft gepflegt. Gemeinsam werden Heimspiele des SV Werder besucht oder bei der Suche nach Praktikumsplätzen werden die Jungs von den SAV-Verantwortlichen unterstützt.

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Sparkasse Bremen für diese großartige Aktion und die abermalige finanzielle Unterstützung unseres Projektes!

Let´s go SAV!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*