1600px_COLOURBOX33955591

1.Herren: Im LOTTO-Pokal geht´s zum 1.FC Burg

Der LOTTO-Pokal der kommenden Saison wirft bereits jetzt seine Schatten voraus. Am gestrigen Donnerstag wurden die ersten Partien für die Spielzeit 2018/2019 ausgelost. Als Glücksfee agierte dabei Bundesligaschiedsrichter Sven Jablonski vom Blumenthaler SV. Der 28-Jährige bescherte unserer 1. Herren zum Auftakt ein Ortsderby. Am Wochenende 11./12.August 2018 reist unser Team zum A-Ligisten in die Grambker Geest. Gespielt wird wahrscheinlich am 11.08.2018 um 15.00 Uhr in Burg. Die zeitgenaue Ansetzung des Spiels erfolgt kurzfristig und ist dann dem Portal FUSSBALL.DE zu entnehmen. In Runde 2 trifft unsere SAV auf den Sieger der Partie SV Türkspor – Tura Bremen. Sollte unsere Elf auch hier erfolgreich sein, spielt man gegen den Sieger der Partien KSV MED – FC Union 60 und FC Riensberg ’11 – TuS Komet Arsten. Von den Teams her ist das durchaus machbar, aber der Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze.

Die Sieger der dritten Runden auf Kreisebene qualifizieren sich für den LOTTO-Pokal auf Verbandsebene. Dort geht es am 30.10.2018 mit dem Viertelfinale weiter. Das Halbfinale ist für den 16. und 17.03.2019 geplant. Das Endspiel findet dann am Finaltag der Amateure am 25.05.2019 statt.

Weitere Infos auf der BFV-Website.

Wir drücken unserer 1.Mannschaft ganz fest die Daumen, dass wir im LOTTO-Pokal wieder möglichst weit kommen.

Let´s go SAV!

Bildunterschrift: Spielausschussvorsitzender Jens Peters, Sven Jablonski und BFV-Vizepräsident Holger Franz (v.l.) freuen sich auf eine spannende Pokalsaison. (Foto: Oliver Baumgart)

 

 

 

 

Claus_Mania

Große Trauer um unseren langjährigen Betreuer Claus Mania

Wir trauern um unseren langjährigen Betreuer und Freund

Claus Mania

Claus war mehr als zwei Jahrzehnte für unsere 1.Herren als Betreuer im Einsatz. Viele Jahre führte er, der in jungen Jahren selbst ein exzellenter Kicker war, zuverlässig Arbeiten auf unserer Sportanlage aus, Claus war stets hilfsbereit, einer von uns! Trotz seiner Krankheit fand er bis zuletzt den Weg ins Vegesacker Stadion, um seine 1.Mannschaft zu unterstützen.

Wir verlieren mit Claus Mania einen ganz besonderen Menschen, der in unserer Mitte eine große Lücke hinterlässt. Er wird immer in unseren Fußballerherzen bleiben.

Unser Mitgefühl gilt in diesen Stunden seinen Angehörigen und allen, die ihm nahe standen.

SG Aumund-Vegesack – Vorstand & 1.Herren

 

 

 

Team Ritterhude BS

1.Herren: 3.Platz in Bornreihe, zwei Siege in Ritterhude

Die Sportwoche Bornreihe ist beendet und die Sportwoche in Ritterhude ist in vollem Gange. Bei der bestens organisierten Sportwoche von BW Bornreihe wurde unsere Elf am Ende Dritter. Gestartet war die Mannschaft von Björn Krämer mit einem Kantersieg. Sage und schreibe mit 8:0 besiegte unsere SAV den völlig überforderten FC Worpswede und traf  so im nächsten Spiel auf den niedersächsischen Oberligist FC Hagen/Uthlede. Die starken Hagener gingen mit 3:0 in Front anschließend wehrte sich unsere Truppe gegen eine höhere Niederlage. Unser neuer Torjäger vom Dienst, Alexander Schlobohm, veredelte die Vorarbeit von Nick Enghardt zum 3:1 (57.). Nick Enghardt selbst brachte unsere SAV wieder ins Spiel zurück, der Ausgleich wollte allerdings nicht mehr gelingen, so dass das Endspiel verpasst wurde. Im Spiel um Platz drei setzte sich unsere SG Aumund-Vegesack dann gegen den Lüneburger Landesligisten TuSG Ritterhude mit 3:1 durch. Mit einem herrlichen Flachschuss brachte Neuzugang Mirko Jankowski unsere Farben in Führung (11.). Goalgetter Alexander Schlobohm und auch Youngster Kasim Uslu scheiterten anschließend am Pfosten und verpassten so frühzeitig das Spiel zu Gunsten unserer SAV zu entscheiden. Umso überraschender fiel der Ausgleich Sekunden vor dem Pausenwasser, den Ritterhudes Janluca Grove per Schlenzer erzielen konnte. Lennart „Kette“ Kettner brachte unsere überlegend spielende 1.Mannschaft wieder in Führung (53.), ehe „Zandi“ Schlobohm mit einem Flachschuss endgültig alles klar machte.

Einen Tag vor dem kleinen Finale in Bornreihe ging es bereits in Ritterhude mit der beliebten Sportwoche der TuSG los. Der Titelverteidiger (siehe Bild) dominierte die Auftaktbegegnung der 32. Ritterhuder Sportwoche nach Belieben und kam gegen den Osterholzer Kreisligisten ASV Ihlpohl zu einem völlig ungefährdeten 6:0 Kantersieg. Neuzugang Mirko Jankowski (kam vom SV Brake) erzielte drei blitzsaubere Treffer während Kasim Uslu zwei Mal ins Schwarze traf. Den sechsten Treffer steuerte Fahrudin Ramic bei. Auch das zweite Gruppenspiel konnte siegreich gestaltet werden. Gegen den Kreisligaaufsteiger 1.FC Osterholz sorgten Routinier Muhamed Hodzic mit einem platzierten Flachschuss von der Strafraumgrenze und Mittelfeldmotor Abdullah Basdas per verwandelten Foulelfmeter für einen ungefährdeten 2:0-Erfolg. Durch den Erfolg sicherte sich unsere SAV als Turnierfavorit bereits die Halbfinalteilnahme. Im letzten Gruppenspiel trifft unser Team am morgigen Mittwoch auf den Gastgeber, Anpfiff ist um 20.30 Uhr. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg!

Let´s go SAV!

Syla_2018

1.Herren: Sieg gegen Wilhelmshaven / Kaderübersicht

Gelungener Auftakt für unsere 1.Mannschaft! Im ersten Testspiel gelang dem Team von Björn Krämer der erste Sieg. Gegen den Gast aus Wilhelmshaven gelang der Elf um den erstmals mitwirkenden Marvin Syla (siehe Foto) ein 3:2-Erfolg. Heimkehrer Yusuf Demir und unser neuer Stürmer Alexander Schlobohm, der doppelt traf, erzielten dabei die Tore für unsere Farben. Bereits am morgigen Sonnabend geht es weiter, um 16.00 Uhr gastiert unsere Mannschaft beim TB Uphusen.

Unterdessen ist der Kader komplett. Mit diesem 23 – Mann – Aufgebot möchte unser Verein möglichst weit im LOTTO-Pokal kommen  und natürlich auch die Qualifikation für das LOTTO-Masters realisieren.

Unser Kader im Überblick:

SG Aumund-Vegesack – 1. Herren – Aufgebot STARK-Bremen-Liga

Zugänge:
Abdullah Basdas (Blumenthaler SV), Mirko-Alexander Jankowski (SV Brake), Lennart Kettner (TSV Lesum-Burgdamm), Clifford Stecher (TB Uphusen II), Andi Julian Marks Ramirez, Marvin Syla (beide FC Oberneuland), Yusuf Demir (SV Grohn), Alexander Schlobohm (SG Findorff), Fahrudin Ramic (JFV Bremen A-Jugend)

Abgänge:
Matthias Märtens (beruflich nach Hamburg), Brice Quedraogo (Pause), Jannis Kurkiewicz (SV Grohn), Marco Prigge (Habenhauser FV), Sinan Alija (SV Türkspor), Clinton MC Mensah Quarshie (Bremer SV), Antony Dornyo (unbekannt), Sam Johnson (ASV Ihlpohl)

Restaufgebot:
Marvin Ekuase, Florian Schäfers, Marcel Menslage, Christian Böhmer, Marius Bosse, Christian Kolek, Elias Steege, Marcel Burkevics, Nick Enghardt, Muhammed Hodzic, Andreas Radke, Kasim Uslu, Ferdi Uslu, Nils Husmann (Stand by)

Saisonziel: Platz 4-6 (Hallenqualifikation für die ÖVB-Arena), möglichst weit im Lotto-Pokal kommen

Trainer: Björn Krämer (seit 7/2017)
Co-Trainer: Issam El Madhoun (seit 07/2014) / Christian Thiemann (seit 07/2018)
Torwart-Trainer: Jens Gutsche (seit 07/2013)
Abteilungsleiter: Bernd Siems (seit gefühlten 100 Jahren)
Teammanager: Jörg Segerath (seit 07/2014)
Betreuer: Mark Fichtner und Mario Duhm (wie bisher)
Pressewart (Homepage / Facebook): Holger Franz (wie bisher)

Hauptsponsoren:
Bernhard Siems GmbH
JT Personal GmbH

 

Schlobohm_18 19

1.Herren: Vier weitere Neuzugänge

Weitere vier Neuzugänge konnte unsere 1.Herren beim ersten Training am vergangenen Montag begrüßen. Neben den heute in der Presse vermeldeten Andy Ramirez  und Marvin Syla (kommen beide vom FC Oberneuland) sowie Rückkehrer Yusuf Demir (kehrt heim vom SV Grohn) wird auch Alexander Schlobohm von der SG Findorff in der kommenden Serie das SAV-Trikot tragen. Alexander ist ein klassischer Mittelstürmer, der aber auch zentral hinter den Spitzen agieren kann und trotz seiner Größe eine solide Technik mitbringt. Zudem ist der 1.90 m-Mann extrem stark im Abschluss und weist ein gutes Kopfballspiel auf.

Linksfuß Yusuf Demir, der über den KSV Vatan Spor und die Grohner Husaren nach Vegesack zurückkehrt, ist als Innen -und Außenverteidiger vorgesehen. Yusuf hatte unseren Club vor einem Jahr verlassen und will nun seine zweite Chance nutzen. „Er hat ein gutes Auge, ist schnell und zweikampfstark sowie bringt eine gewisse Erfahrung mit“, freut sich unser Coach Björn Krämer über den 24-jährigen.

Seinen Durchbruch im Herrenbereich möchte auch der 20-jährige Andy Ramirez schaffen. Andy spielte bis dato 21 mal in der STARK Bremen-Liga (Blumenthaler SV, FC Union 60 und FC Oberneuland) und ist mit seiner zweikampfstärke eine weitere gute Alternative für die Defensive. Ebenfalls im Abwehrbereich hat Marvin Syla seine Stärken, der in der vergangenen Saison viermal in der Startelf des FC Oberneuland stand und sechsmal eingewechselt wurde. „Er hat eine gute Spieleröffnung, ist in der Defensive flexibel einsetzbar und ist schon als A-Jugendlicher beim VfL 07 in der 1.Mannschaft eingesetzt worden“ äußerte sich unser Teammanager Jörg Segerath über den ehrgeizigen 19-Jährigen.

Alle vier Neuen heißen wir recht herzlich WILLKOMMEN in Vegesack!

Mit den vier Neuzugängen ist der Kader für die Saison 2018/19 komplett. Neben den nun insgesamt acht neuen Kickern gibt es auch einige Abgänge zu verzeichnen. Nicht mehr im Kader ist Matthias Märtens, den es beruflich nach Hamburg zieht. Neben Abwehrmann Brice Quedraogo (Pause) verlässt auch Goalgetter Jannis Kurkiewicz unseren Club. Der 28-Jährige wechselt zum Landesligisten SV Grohn. Des Weiteren möchte auch Clinton MC Mensah Quarshie den Verein wechseln. Allerdings haben unsere Verantwortlichen für den Wechsel zum Bremer SV keine Freigabe erteilt.

Wir danken den ausscheidenden Kickern für ihr Engagement für unsere SAV. Wir freuen uns auf die neue Saison und wünschen unserem Team eine intensive und verletzungsfreie Vorbereitung!

Let´s go SAV!

SAV Fahne

1.Herren: Vorläufiger Spielplan steht / Ortsderby zum Auftakt

Am gestrigen Tag wurde der vorläufige Spieltag für die kommende Serie der STARK Bremen-Liga vom Verbandsspielausschuss des BFV veröffentlicht. Unsere SAV bestreitet dabei das Eröffnungsspiel und tritt dazu im Ortsderby beim Blumenthaler SV an. Das Freitagsspiel am 3.August 2018 beginnt um 19 Uhr im Burgwall Stadion, der BFV wie auch die Verantwortlichen beider Teams hoffen auf einen guten Zuschauerzuspruch für diese „knackigen“ Partie. Bereits am Mittwoch darauf folgt das erste Heimspiel, am 8.August 2018 gastiert der SV Werder Bremen III bei uns im Stadion Vegesack, am Wochenende darauf folgt dann die 1.Runde im LOTTO-Pokal.

Am Sonntag, den 18.08.2018 muss unsere Elf dann zum TuS Schwachhausen reisen (Anpfiff 15 Uhr), ehe am Sonnabend, den 25.08.2018 der starke Aufsteiger SC Borgfeld bei uns seine Visitenkarte abgeben wird. Am 9.Juli 2018 ist STARK-Bremen-Liga Staffeltag, da werden dann sicherlich noch einige Änderungen ergeben, anschließend werden wir dann den kompletten Spielplan veröffentlichen. „Die ersten Spiele haben es in sich und werden richtungsweisend für die gesamte Serie sein. Ich bin sehr zuversichtlich, das wir erfolgreich starten werden, den Grundstein legen wir dafür in der intensiven Vorbereitung, die am 25. Juni 2018 begonnen hat“ freut sich unser Coach Björn Krämer auf die neue Saison.

Die Auslosung für den beliebten LOTTO-Pokal ist ebenfalls terminiert worden. Am Donnerstag, den 26.07.2018 um 18 Uhr werden in den BFV – Geschäftsräumen im Weser Stadion die Partien ausgelost. Hier gibt es terminlich einige Optimierungen, das Viertelfinale wird bereits am neuen Feiertag, dem Reformationstag ausgetragen (31.Oktober 2018), ein mögliches Halbfinale wäre dann am Wochenende 16./17.März 2019. Das Endspiel, Finaltag der Amateure, ist für Samstag, den 25.Mai 2019 angesetzt. „Bis zum Finale ist es ein langer Weg, wir möchten aber zumindest im Pokal überwintern. Mal schauen, was die Auslosung bringt“ äußerte sich dazu unser Teammanager Jörg Segerath.

Personell hat sich auch noch einiges getan, mehr dazu in Kürze auf unserer Website.

Let´s go SAV!

 

Clifford_Sege_Siems_18

1.Herren: Clifford Stecher wechselt aus Uphusen zur SAV

Neu im Kader unserer 1.Mannschaft ist Clifford Stecher. Unser vierter und vorerst letzter Neuzugang kommt vom TB Uphusen zu uns nach Vegesack. Der 19-Jährige, den unser Teammanager Jörg Segerath als „groß, robust, eine Kante“ beschreibt, gehörte dem Kader der 1.Mannschaft an, kam dort aber wegen der großen Konkurrenz nicht zum Einsatz. „Dass er bei seiner Qualität in der Reserve aufgelaufen ist, das zeigt Charakter“, äußerte sich dazu unser Teammanager. Clifford spielte in der Jugend unter anderem für den SC Weyhe (U 17) und den JFV Nordwest (U 19 Bundesliga Nord/Nordost). Bei uns möchte er den nächsten Schritt machen, unser Trainer Björn Krämer traut ihm einiges zu, „Er wird bei uns für Furore sorgen!“

Clifford, Herzlich Willkommen in Vegesack!

Mit den Neuzugängen Abdullah Basdas, Mirko Jankowski, Lennart Kettner und eben Clifford Stecher ist unser Kader bestens verstärkt worden. Wir freuen uns schon jetzt auf die neue Serie 2018/19!

Let´s go SAV!

Kette_Sege_Siems_18

1.Herren: Lennart Kettner verstärkt unsere SAV

Eine weitere Verstärkung für unsere Offensive. Lennart Kettner, der schon in der Serie 2012/13 für ein halbes Jahr bei uns spielte, wechselt vom Landesligisten TSV Lesum-Burgdamm zur SAV. Der Linksfuß ist ein Wunschspieler unseres Trainers Björn Krämer, „Kette“ kann zentral im Mittelfeld für Akzente sorgen oder auf der linken Seite eingesetzt werden.

„Mit Lennart haben wir nun einen zweiten echten Linksschluppen im Team, der für einige Belebung auf der linken Außenbahn sorgen wird“ ist sich unser Abteilungsleiter Bernd Siems sicher. „Lennart, der unter anderem bereits für  SV Werder Bremen, den VfB Oldenburg sowie dem Blumenthaler SV aktiv war, ist mit 26 Jahren im besten Fußballalter, wir versprechen uns einiges von Ihm“ teilte ein zufriedener Teammanager Jörg Segerath unserer Online-Redaktion mit.

Herzlich Willkommen in Vegesack, Kette!

Der vierte und vorerst letzte Neuzugang für die kommende Saison wird in den kommenden Tagen exklusiv auf unserer Website vorgestellt.

Let´s go SAV!

Jankowski_Sege_Siems_18

1.Herren: Goalgetter Mirko Jankowski kommt zur SAV

Nach der Verpflichtung von Abdullah Basdas konnten unsere Verantwortlichen einen weiteren Hochkaräter verpflichten: Mirko-Alexander Jankowski, frischgebackener Meister mit dem SV Brake in der Bezirksliga Weser-Ems, wird ab 1.Juli 2018 seine Fußballschuhe für unsere SAV schnüren. Der 30.-jährige Goalgetter wurde in der Jugend von Werder Bremen groß und ging anschließend viele Jahre für den Bremer SV auf Torejagd.  Der ehemalige Bremer Fußballer des Jahres wechselte anschließend über den TB Uphusen und die TuS Schwachhausen nach Brake, wo er jetzt zwei Jahre spielte.

„Mit Mirko konnten wir einen echten Torjäger verpflichten, der uns im Angriff noch variabler machen wird“ freut sich unser Coach Björn Krämer über den Neuzugang. „Wir hoffen, dass Mirko auch bei uns so viele Buden macht wie an seinen früheren Wirkungsstätten“ ergänzte unser zufriedener Teammanager Jörg Segerath.

Mirko, Herzlich Willkommen in Vegesack!

Neben Abdullah Basdas und Mirko Jankowski werden nach Aussage unseres Abteilungsleiters Bernd Siems noch zwei weitere Neuzugänge in der kommenden Saison 2018/19 das SAV-Trikot tragen. Mehr dazu in den kommenden Tagen exklusiv auf unserer Website

Let´s go SAV!

Basdasneu 18 19

1.Herren: Abdullah Basdas kehrt zurück zu unserer SAV

Der erste Neuzugang für die kommende Serie 2018/19 steht fest. Kein geringerer als unser langjähriger Mittelfeldmotor Abdullah Basdas kehrt nach seinem einjährigen Gastspiel beim Ortsrivalen Blumenthaler SV heim an die Vegesacker Aue!

„Er ist einer der besten Spieler der Liga, mit Abdu werden wir unser Spiel in der Offensive noch besser umsetzen können”, freut sich unser Trainer Björn Krämer über die Rückkehr unseres ehemaligen Mannschaftsführers.

Der 25-jährige Basdas, 2012 vom VfB Oldenburg zur SAV und im Sommer 2017 an den Burgwall gewechselt, ist ein echter Führungsspieler. „Wir sind sehr stolz, das Abdu wieder für uns spielen wird“ teilte ein zufriedener Teammanager Jörg Segerath unserer Online-Redaktion mit.

Welcome back in Vegesack, Abdu!

Neben Abdu werden nach Aussage unseres Abteilungsleiters Bernd Siems drei weitere Hochkaräter in der kommenden Saison das SAV-Trikot tragen. Mehr dazu in den kommenden Tagen exklusiv auf unserer Website

Let´s go SAV!